Get Even More Visitors To Your Blog, Upgrade To A Business Listing >>

Der alltägliche Spagat

Vor einigen Tagen Habe ich mal wieder einen Artikel zu berufstätigen Müttern gelesen. Morgens in der U-Bahn, auf dem Weg zur Arbeit. Die wenigen "freien" Minuten am Tag müssen schließlich - mehr oder weniger - sinnvoll genutzt werden. Wann kommt man sonst zum Lesen... Wie so oft ging es in dem Artikel darüber wie man oder besser Frau dem Arbeitsalltag zusammen mit Kind gerecht wird. Und wie so oft gingen die Meinungen darüber stark auseinander.


Mein Mittsommer von Lotte & Ludwig aus Birch Double Gauze "Arrowhead Dusk"

Seit dem ich nach Reha und Co wieder arbeiten bin, ist mir der alltägliche Spagat noch bewusster geworden. Neben einem Job, den ich gut machen will, möchte ich natürlich möglichst viel Zeit mit meiner Tochter verbringen. Das steht an erster Stelle. Eigentlich. Denn wenn ich ehrlich bin, gelingt mir das gerade nur mittelmäßig.

Das Tochterkind war enttäuscht, dass Mama wieder arbeiten geht. "Du kannst doch zum Arzt gehen, Mama" hat sie gesagt ;). Für sie bedeutet Mamas Job, dass sie wieder länger in der Kita bleiben muss und Mama - ehrlich gesagt - auch wieder weniger entspannt nach Hause kommt.

Mein Mittsommer von Lotte & Ludwig aus Birch Double Gauze "Arrowhead Dusk"

Mein Mittsommer von Lotte & Ludwig aus Birch Double Gauze "Arrowhead Dusk"

Zusätzlich zum Job und dem - sehr zeitintensiven - Hobby kommt jetzt noch das volle Sportprogramm, was untergebracht werden muss. Und das bringt mich gerade im wahrsten Sinne des Wortes etwas zum Schwitzen. Die Organisation des Alltags muss sich gerade neu finden und ich fühle mich ein wenig wie im Hamsterrad, was sich immer schneller dreht. 

Zugegeben war die Zeit vorher schon immer eng, gerade bleibt aber kaum noch eine freie Minute. Meine guten Vorsätze in der Reha alles etwas langsamer angehen zu lassen, funktionieren leider nur bedingt. Ich bin kein Typ, der abends entspannt auf der Couch sitzen kann. Ich denke dann jedes Mal, was ich in dieser Zeit alles Sinnvolles hätte tun können.

Was zwischen Job, Haushalt und Spielplatz im Moment sehr kurz kommt, ist das Nähen. Wenn ich ehrlich bin, kommt eigentlich gerade alles ein wenig zu kurz. Leider. Vor allem fehlt mir aber das abendliche Entspannen an der Nähmaschine. Stattdessen schlafe ich regelmäßig zusammen mit dem Kind ein oder habe andere to do's, die erledigt werden müssen. Und wenn dann mal eine freie Minute bleibt, kann ich so gar nicht kreativ denken.

Das soll heute gar kein (reiner) Jammerpost werden. Vielmehr eine kleine Entschuldigung dafür, dass es hier so ruhig ist. Ich habe zwar noch so einiges genäht, aber zum Fotografieren fehlt die Zeit.

Mein Mittsommer von Lotte & Ludwig aus Birch Double Gauze "Arrowhead Dusk"


Vor einigen Wochen Habe Ich aber begonnen meinen Kleiderschrank mit Frühlingsgarderobe aufzufüllen. Und ich habe mir nach meiner ersten Wintersonne nun auch ein Mittsommer-Kleid nach diesem Schnitt genäht. Der tolle Double Gauze von Birch aus der Eulenmeisterei lag seit letztem Jahr für ein ganz anderes Projekt bereit. Nun bin ich froh, dass ich mir daraus ein Kleid genäht habe. Am Schnitt habe ich nichts verändert, außer dass ich den Rock etwas weiter ausgestellt habe. Auf die zusätzlichen Armbündchen habe ich aus Stoffmangel verzichtet und die Nahtzugabe mit Schrägband von innen gesäumt. Das ergibt einen sauberen Abschluss und sieht auch von innen sehr schön aus. In die Taille habe ich wieder einen Gummizug eingenäht, so fällt das Kleid auch ohne Gürtel sehr schön. Dieses Mal hat auch alles mit dem (fiesen) Aufschneiden der Knopflöcher geklappt ;).
Mein Mittsommer von Lotte & Ludwig aus Birch Double Gauze "Arrowhead Dusk"



Was ich besonders an dem Kleid mag, sind die Farben. Klar, es ist blau und damit schon mal ganz vorn in meinen persönlichen Lieblingsfarben. Durch die verschiedenfarbigen Dreiecke ist es aber so wunderbar kombinierbar. Eine senffarbene Strickjacke passt genauso gut dazu wie eine petrolfarbene Strumpfhose oder der rote Gürtel. Mag ich :).

Bis es wieder etwas ruhiger bei mir wird, stöbere ich nun also erst mal durch eure Blogs zur Inspiration - morgens auf dem Weg zur Arbeit ;).

Liebe Grüße,
Katja 


Schnitt: Mein Mittsommer von Lotte & Ludwig
Stoff: Birch Double Gauze "Arrowhead Dusk" aus der Eulenmeisterei

Verlinkt bei: Ich näh bio, RUMS


This post first appeared on Nähte Von Käthe, please read the originial post: here

Share the post

Der alltägliche Spagat

×

Subscribe to Nähte Von Käthe

Get updates delivered right to your inbox!

Thank you for your subscription

×