Get Even More Visitors To Your Blog, Upgrade To A Business Listing >>

Sit Up Bank

Sit Up Bank – Rumpfbeugen mit höchster Intensität

Weitere Fitnessgeräte: Air Bike, Power Rack, Hex Bar

Mit einer Sit Up Bank lässt du deine Bauchmuskeln förmlich explodieren. Das Training könnte nicht effizienter und gleichzeitig einfacher sein. Was die Sit Up Bank alles kann und wieso sie ein sinnvoller Bestandteil des Heimstudios ist, zeige ich dir in diesem Beitrag. Lass uns direkt loslegen!

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Die Vorteile einer Sit Up Bank für zu Hause
  • 1.1 Worauf ist bei der Montage zu achten?
  • 2. Übungen Zuhause
  • 2.1 Übungen für die Sit Up Bank
  • Fazit

1. Die Vorteile einer Sit Up Bank für zu Hause

Mit einer Sit Up Bank bringst du deine Bauchmuskeln in der Taillengegend richtig in Form. Die Durchführung ist dank des Trainingsgerätes viel effizienter und gleichzeitig deutlich sicherer. Du möchtest dich steigern und die Intensität erhöhen? Kein Problem! Verstelle einfach die Neigung der Bank und deine Sit Ups werden noch anstrengender und Erfolg versprechender.

Die Ausführung erfolgt deutlich rückenschonender, da dieser auf der weichen Bank aufliegt und bereits eine geradere Haltung einnimmt als auf dem Boden. Zudem ist die Rumpfbeugen-Bank wesentlich komfortabler.

In erster Linie nimmt das Trainingsgerät mehr Platz ein als eine herkömmliche Fitnessmatte. Die meisten Modelle sind jedoch klappbar und können nach dem erfolgreichen Training perfekt verstaut werden. Zudem sind die Polster abwischbar. Zusätzlich kann ein Handtuch über die Liegefläche gelegt werden. So werden hohe hygienische Standards gewährt.

Durch zusätzliche Handgriffe sowie gewölbte Liegeflächen werden noch mehr Muskelpartien erreicht. Es lassen sich neben den Bauchmuskeln auch Rücken, Gesäß, Oberschenkel, Arme und Schultern trainieren. Zusätzlich wird die Wirbelsäule stabilisiert und die Körperhaltung verbessert.

Die Vorteile im Überblick:

  • rückenschonendes Training möglich
  • Intensität individuell anpassbar
  • Bank häufig klappbar
  • leicht zu verstauen
  • bequeme Position während des Trainings
  • mehrere Bauchmuskelgruppen werden angesprochen
  • hygienischer als viele Fitnessmatten
  • umfangreiches Training mit zusätzlichen Handgriffen möglich
  • Verbesserung der Körperhaltung
  • Stabilisierung der Wirbelsäule

1.1 Worauf ist bei der Montage zu achten?

Bei einer Sit Up Bank ist die Stabilität, das zulässige Maximalgewicht sowie die Verarbeitung und Polsterung entscheidend. Achte bereits beim Kauf eines Fitnessgerätes darauf, um beim Training von den vollen Vorzügen zu profitieren.

In den meisten Fällen erhältst du die Fitnessbank in Einzelteilen. Bei der Montage solltest du zwingend darauf achten, dass alle Schrauben richtig fest sitzen und die Sit Up Bank genau so aufgebaut wurde, wie es vorgesehen ist. Überprüfe auch, ob du alle Einzelteile verwendet hast und verzichte auf Modifikationen. So sicherst du dir ein effizientes und vor allem auch sicheres Training.

2. Übungen Zuhause

Mit einer Sit Up Bank können deutlich mehr Übungen als die klassischen Rumpfbeugen durchgeführt werden. Die Ausführung gestaltet sich wesentlich effizienter für deinen Körper, sodass du rasch von den ersten Trainingserfolgen zehren kannst. Welche Übungen du machen kannst, zeige ich dir in dem folgenden Abschnitt.

Tipp: Grundsätzlich ist das Training mit einer Sit Up Bank etwas für Fortgeschrittene. Die Schräglage erfordert bereits eine gewisse Grundmuskulatur. Dafür sind die Sit Ups im Nachhinein wesentlich intensiver und trainieren deine Bauchmuskulatur extrem.

2.1 Übungen für die Sit Up Bank

Klassische Sit Ups – Für die klassischen Sit Ups legst du dich mit dem Rücken auf die Bank und klemmst deine Füße unter die dafür vorgesehenen Halterungen. Kreuze deine Arme vor der Brust und beginne langsam mit der Übung. Achte darauf, dass du nicht zu schnell nach oben kommst. Wichtig ist eine kontinuierliche, langsame Bewegung, um deine Bauchmuskeln zu beanspruchen. Du wirst merken, die Übung wird gleich viel schwerer, wenn du die Sit Ups in einem gemäßigten Tempo durchführst.

Empfohlen: Mache drei Sätze mit jeweils 8 bis 12 Wiederholungen. Hebe deinen Oberkörper jeweils um 45 Grad an. Du trainierst gezielt die geraden Bauchmuskeln sowie die seitlichen, tief liegenden Core-Muskeln. Auch der Hüftbeuger und die Oberschenkel profitieren von dieser Übung.

Seitliche Sit Ups – Für diese Übung ist die Grundposition etwas anders. Ein Bein klemmst du unter die Beinstütze des anderen Beins. Das andere Bein klemmst du seitlich unter der Bank an dem Gestell fest. Bei der Übung sitzt du auf der Bank und verschränkst deine Arme hinter dem Kopf. Nun gehst du mit dem Oberkörper langsam nach hinten. Stoppe auf halber Strecke, halte die Position kurz und geh dann wieder nach oben.

Empfohlen: Mache auch hier drei Sätze mit jeweils 8 bis 12 Wiederholungen. Wenn du eine Seite fertig hast, kannst du die Übung mit der anderen Seite durchführen. Du trainierst gezielt die schrägen sowie unterstützend die geraden Bauchmuskeln und die vorderen Oberschenkelmuskeln.

Achte immer auf ein ausgewogenes Training. Bei Sit Ups wird der Hüftbeuger stark angespannt. Wenn er größer wird, wird die Anspannung zu groß, was im Umkehrschluss zu Rückenschmerzen führen kann. Trainiere stets gezielt die entgegengesetzte Muskulatur mit, um einen gesunden und kraftvollen Körper zu haben. Hier verhält sich die Bauchmuskulatur und der untere Rücken genauso wie die Brustmuskulatur zum oberen Rücken.

Steigerung der Intensität – Die Übungen auf der Rumpfbeugen-Bank können dank der vorhandenen Einstellungsmöglichkeiten der Neigung variiert werden. Je schräger die Liegefläche ist, umso schwieriger werden auch die Sit Ups. Des Weiteren kannst du zusätzliche Gewichte in deine Hände nehmen, welche du stets gestreckt vor deinem Körper hältst. Dank der Zusatzgewichte trainierst du unter anderem deine Schultermuskulatur.

Fazit

Das Training mit der Sit Up Bank ist nichts für leichte Nerven, garantiert jedoch stählerne Bauchmuskeln. Mit der richtigen Varianz der Übungen trainierst du die einzelnen Muskelpartien. Zusätzlich können Rücken, Schultern, Gesäß, Arme und Oberschenkel in das Training einfließen. Alternative Griffe im Lieferumfang gestalten nicht nur dein Work-out flexibler, sondern bringen dir maximale Erfolge mit nur einem Trainingsgerät.

Wirf auch gern einen Blick in meine anderen Beiträge. Hier findest du neben weiteren Trainingsgeräten viele wertvolle Wissensartikel sowie leckere Keto sowie Low Carb Rezept von Desserts, über Hauptspeisen bis hin zu Getränken. Sichere dir einen gesunden Lebensstil und mache das Beste aus deinem Leben!

Weitere Artikel

Assault Bike

Hex Bar

Bauchroller

Air Bike

Power Rack

Intervallfasten Erfahrungen

Über mich

Keto

Der Beitrag Sit Up Bank erschien zuerst auf Clean Keto.



This post first appeared on My, please read the originial post: here

Subscribe to My

Get updates delivered right to your inbox!

Thank you for your subscription

×