Get Even More Visitors To Your Blog, Upgrade To A Business Listing >>

Kann man Coaching wirklich online lernen?

Tags: dich deine kannst

Kann man Coaching wirklich online lernen?

“Wie soll das denn gehen, Coaching online zu lernen?”

Ich glaube, das ist die am häufigsten gestellte Frage, die ich bisher bekommen habe.

Vielleicht ist es auch eine Frage, die irgendwo in dir schlummert.

Ich verstehe Deine Sorge! Ich bin ja selbst gleich, ich möchte immer das Beste bekommen.

Und dafür muss man eben über alle Fakten Bescheid wissen. 

Weil ich nicht möchte, dass du Dich noch länger mit Sorgen plagen musst, kommt hier der Blogbeitrag, der hoffentlich all deine Fragen beantworten und dir wirklich Klarheit verschaffen kann.

Denn ich bin absolut überzeugt, dass Online-Ausbildungen die Zukunft sind!

Der Mehrwert für dein Coaching

Jetzt fragst du dich vielleicht: Online-Ausbildung schön und gut. Aber welche Vorteile habe ich als Coach, wenn ich meine Ausbildung online mache?

Wahrscheinlich hast du auch schon bemerkt, dass immer mehr Ausbildungen online stattfinden, weil sich viele Leute mehr Flexibilität wünschen. Das bedeutet im Umkehrschluss aber, dass auch immer mehr Coachings online abgehalten werden.

Wenn du Coaching also direkt online lernst, dann hast du später damit keine Berührungsängste – aus Erfahrung weiß ich nämlich, dass eine Umstellung von zuerst präsent und dann online viel mehr Unsicherheit mit sich bringt.

Denn es stimmt, online ist anders. Es ist ein anderer Prozess, du musst dich anders auf deine Kund:innen einstellen.

Du siehst am Bildschirm nur einen Ausschnitt der anderen Person und merkst so subtile Gesten mit den Händen oder Füßen vielleicht nicht direkt. Daher liegt im Online-Coaching der Fokus ganz besonders auf dem Kalibrieren. 

Das bedeutet, dass du stärker darauf geschult wirst, dein Gegenüber zu beobachten und potenzielle Veränderungen in der Mimik, der Bewegung oder der Stimme zu erkennen.

Deine sensibilisierte Wahrnehmung wird dir auch im Präsenzcoaching oder in der Alltagskommunikation zugute kommen. Denn wenn du einmal sozusagen unter “besonderen Bedingungen” geübt hast, wird dir ein Coaching ohne erschwerte Faktoren noch leichter fallen.

Online-Coaching bedeutet für dich, dass du noch mehr Chancen hast, an deine Wunsch-Klient:innen zu kommen, denn es eröffnet sich dir ein viel größerer Markt durch die Vernetzung. Denn online Kannst nicht nur du von überall aus coachen, auch deine Coachees können überall auf der Welt verstreut sein.

So kannst du also, während du auf Bali in der Sonne sitzt, zwischendurch mal kurz einer Person bei ihrem Problem behilflich sein. Und so ganz nebenbei auch Geld verdienen. 

Einen wesentlichen Faktor dürfen wir online nicht vergessen: Du kannst deine Klient:innen direkt bei sich zu Hause coachen. Da sind sie in ihrer gewohnten Umgebung und es fällt ihnen leichter, sich für tieferliegende Themen zu öffnen.

Du hast zusätzlich den Vorteil, dass du die Personen in “ihrem natürlichen Habitat” beobachten kannst. Denn genau das ist es ja oft, wo ihr Problem entstanden ist oder wo sie am ehesten in diesem Problem drinnen sind.

Danach kannst du deine neu erlernten NLP-Tools direkt anwenden und damit das Problem an der Wurzel packen.

Klare Struktur

Jetzt möchtest du wahrscheinlich wissen, wie so eine Online-Coaching-Ausbildung ausschaut. 

Gut, stell dir also folgende Situation vor: Du bist gerade von einer unserer ausgebildeten Trainerinnen in einem persönlichen Online-Gespräch zu deiner idealen Ausbildung beraten worden.

Dabei habt ihr besonders darüber gesprochen, was deine nächsten Ziele mit der Ausbildung sind, ob sie gerade für dich überhaupt Sinn macht und, wie viel Zeit du investieren möchtest.

Danach hast du eine Ausbildung gefunden, die zu dir und deinen Bedürfnissen passt und meldest dich dafür an. 

Jetzt geht der Spaß erst richtig los!

Denn nach der Registrierung bekommst du noch am selben Tag Zugriff auf die kompletten Inhalte der Ausbildung! 

Du kannst also den ersten Motivationsschub sofort nutzen und gleich mit der Erkundung loslegen…

…mit der Erkundung deines Online-Portals.

Bis hierhin klingt es sehr einfach, oder?

Gut, zugegeben habe ich dir jetzt noch nicht viel zum Aufbau der Ausbildung verraten. Daher jetzt mehr:

Jede:r Kund:in hat seinen/ihren eigenen Login-Bereich, in dem er/sie alle (bei uns gebuchten) Ausbildungen auf einen Blick sieht. Dieser Bereich ist sehr übersichtlich aufgebaut und du findest dich darin schnell zurecht. 

Die Ausbildung ist nämlich in mehrere Module gegliedert, wie du oben sehen kannst. Die Module bauen prinzipiell aufeinander auf, du kannst aber direkt mit dem Modul starten, das dich gerade am meisten anspricht.

In den Modulen selbst warten mehrere kurze und etwas längere Videos auf dich, in denen ich oder eine:r unserer Trainer:innen dich in das Thema einführen, dir eine bestimmte Methode erklären oder sie dir direkt vorführen. 

Am Ende jedes Moduls kannst du dein neu erlangtes Wissen selbstständig mit einem kurzen Quiz überprüfen.

Du siehst also, du wirst von der klaren Struktur sozusagen durch den Kurs durchgetragen.

Damit aber noch nicht genug: Auf dich warten ab Ausbildungsbeginn wöchentliche Live-Sessions an einem festgelegten Termin, bei denen ebenso klar vorgegeben ist, welche Module genauer besprochen werden. In diesen Sessions hast du die Möglichkeit, all deine Fragen zu stellen oder Unklarheiten noch einmal zu besprechen.

Das bedeutet, du bist beim Lernen nicht alleine!

Durch die ständigen Online-Treffen und Übungen lernst du auch etwas, selbst wenn du die Videos nicht regelmäßig anschaust. Natürlich rate ich dir aber, am Ball zu bleiben, denn du machst die Ausbildung ja, um wirklich viel davon mitzunehmen!

Falls du wie ich bist und die Inhalte der Videos im Nachhinein gerne noch einmal handfest nachliest, gibt es zu der gesamten Ausbildung ein angepasstes Workbook, in dem du gerne Ergänzungen notieren kannst.

Am Ende wartet dann noch eine Überprüfung auf dich, damit du auch noch einmal siehst, was du in dieser Ausbildung alles gelernt hast und dich durch dein Abschluss-Zertifikat immer wieder an deinen Erfolg erinnerst.

Mehr Flexibilität

Ich denke, der wohl angenehmste und wertvollste Punkt einer Online-Ausbildung ist deine Flexibilität. 

Stell dir vor, wie du bereits morgens beim Frühstück schon das erste Video darüber anschaust, wie Menschen wahrnehmen und plötzlich deine Cornflakes mit ganz anderen Augen siehst!

Natürlich ist das etwas übertrieben.

Ich kann mir aber gut vorstellen, dass du demnächst in der Nacht statt vom Drama der neuesten Netflix-Serie davon träumst, wie du (bei deinen Klient:innen) innere Blockaden löst. Und das nur, weil du vor dem Schlafengehen ein informatives Video darüber geschaut hast und die Inhalte im Schlaf in dein Unterbewusstsein übergehen. 

Was ich dir damit sagen möchte: Die Videos kannst du immer und überall anschauen, du bist nicht an fixe Zeiten gebunden.

Ich persönlich möchte zum Beispiel Wartezeiten wie in den öffentlichen Verkehrsmitteln oder beim Arzt effektiv nutzen und konsumiere in dieser Zeit gerne ansprechende Inhalte.

Speaking of it: Wenn du noch an deiner Online-Ausbildung zweifelst, dann bedenke bitte, dass du in Blockseminaren vor Ort nie so viel Inhalt erhalten könntest wie in diesen Online-Videos.

In Präsenz findet ein ständiger Austausch statt, die Trainer:innen sind immer in Kommunikation mit den Teilnehmenden. Online kannst du die Input-Videos ohne Unterbrechung durchschauen und hast damit schneller mehr Inhalt. Aber keine Sorge, die Live-Einheiten sind dafür rein für den Austausch und das Üben gedacht. 

Was deine Flexibilität zusätzlich bereichert, ist das Tempo: Denn ich erkläre dir alle Formate und Inhalte in deiner Geschwindigkeit. So hast du die Möglichkeit, die Videos noch einmal anzuschauen, wenn du einen Inhalt wiederholen möchtest oder etwas noch nicht ganz verstanden hast. 

Ganz unter uns empfehle ich dir, alle Videos einmal durchzuschauen und auch schon die ein oder andere Übung auszuprobieren, bevor deine Online-Live-Sessions starten. So bist du bestens vorbereitet und ziehst den größten Mehrwert aus der Online-Ausbildung.

Durch die Flexibilität hast du natürlich die Möglichkeit, dir vor der nächsten Live-Session die Inhalte noch einmal in doppelter Geschwindigkeit in Erinnerung zu rufen.

Merke dir aber: Inhalt muss verdaut werden, um wirklich nachhaltig etwas zu verändern! Alle Videos hintereinander in Highspeed zu schauen, ist also nicht so sinnvoll. In diesem Punkt lege ich die Verantwortung aber ganz in deine Hände.

Du siehst also, deine Flexibilität ist grenzenlos – sie ist nur an ein funktionsfähiges Endgerät gebunden.

Begleitung von A bis Z

Dieses Argument gilt zugegeben weniger für Online-Ausbildungen im Allgemeinen, sondern mehr für unser Institut im Speziellen. Denn wir legen großen Wert darauf, dich auf deinem Weg zum Coach auch nachhaltig zu begleiten. 

Nicht nur unser Office-Team, das dich in einem Onboarding-Gespräch Schritt für Schritt über alle Details aufklärt, sondern auch unsere Trainer:innen sind handverlesen.

Wir arbeiten nur mit Menschen, denen man ihre Begeisterung wirklich ansehen kann. Das bedeutet für dich, dass du von dieser Motivation profitierst und die Inhalte auch garantiert spannend aufbereitet werden.

Die Live-Sessions sind für den Austausch da, du kannst den ausgebildeten Trainer:innen darin von deinen Erfahrungen erzählen und auch deine persönlichen Themen finden mit Sicherheit Platz.

Mit deinen Themen arbeitest du ja aktiv in den Übungen, die in jeder Live-Session Platz haben und in Kleingruppen stattfinden. Diese sogenannten Breakout-Rooms werden im Nachhinein mit den Trainer:innen besprochen, so hast du auch die Möglichkeit auf direktes Feedback.

Du wirst in deiner Ausbildung aber nicht nur von den Trainer:innen unterstützt, es stehen dir auch Mentor:innen zur Seite, die dieselbe Ausbildung bereits gemacht haben.

Sie bieten dir zusätzliche Termine zu den Live-Sessions an, in denen du das Gelernte noch einmal intensiver üben kannst und zusätzlich mehr in den gegenseitigen Austausch kommst. 

Eine Sache möchte ich dir noch vorstellen, und zwar den internen Mitgliederbereich auf Facebook: In dieser Gruppe kannst du dich mit ehemaligen Mitgliedern und auch mit derzeitigen Teilnehmer:innen vernetzen. Vielleicht findest du sogar Personen in deiner Nähe, mit denen du bei einem Kaffee die neuesten Tools üben kannst.

Viel praktische Erfahrung

Eine besonders große Sorge, die viele haben, wenn sie mich fragen, ob man Coaching wirklich online lernen kann, ist die nach praktischer Erfahrung. Speziell folgende Frage wird mir immer wieder gestellt: Wie soll ich denn die Tools später live durchführen, wenn ich sie nur online lerne?

Das ist das Gute an den Tools, die du beim NLP vermittelt bekommst: Sie sind live und online gleich anzuwenden. Zugegeben, es gibt ein paar feine Adaptionen, die aber meistens herausgestrichen und besprochen werden. 

Durch die Videos, die ich dir aufgenommen habe, bist du sozusagen direkt dabei, wenn ich eine Übung persönlich mit einem Coachee anleite. Unsere Kund:innen melden immer wieder zurück, dass sie das als besonders hilfreich empfinden – so kannst du bei jedem Mal Anschauen auf ein anderes Detail achten und siehst gleich, wie das Tool in Präsenz funktioniert. 

Da du die Ausbildungsinhalte auch langfristig zur Verfügung hast, kannst du dir die Videos selbst später noch einmal ansehen, wenn du gerade aus deiner eigenen Coaching-Session kommst und unsicher in der Anwendung eines Formats warst. 

Der Aufbau der Ausbildung trägt auch dazu bei, dass du ein Mehr an praktischer Erfahrung sammelst, denn ich habe dir ja schon gesagt, dass Inhalte nicht nur gelernt, sondern auch integriert werden wollen. 

Durch die Videos, die du unter der Woche anschaust, beschäftigst du dich somit über ein paar Monate lang mit aufbauenden Inhalten. Gemeinsam mit den intensiven Übungen in der Live-Session und der Peergroup wirken die Inhalte so nach und können wirklich verinnerlicht werden.

Und du selbst kommst nicht nur in der Live-Session, sondern auch in den Peergroups regelmäßig in die Umsetzung und sammelst praktische Erfahrung. Natürlich bist du aber auch eingeladen, die gelernten Formate direkt mit Freund:innen oder Familie auszuprobieren.

Motivationsbooster

Nun hast du bereits alles erfahren, was deine Online-Ausbildung als Coach so genial macht. 

Stell dir jetzt bitte vor, wie du schon für eine Ausbildung eingeschrieben bist. Du hast dir vorab bereits die nötigen Videos angeschaut und sitzt nun gespannt vor deinem Computer, voller Vorfreude auf die erste Live-Einheit.

Deine Motivation ist hoch, aber du bist etwas unsicher, was dich in der ersten Einheit wirklich erwartet. Und dann hörst du sie …

… diese motivierende Musik, die dich direkt zum Tanzen einlädt. Dein Trainer wippt vor dir im Rhythmus mit, deine Mentorin lächelt wissend in die Kamera, weil sie das Lied bereits auswendig kennt.

Weitere Teilnehmende trudeln ein, du schaust zum ersten Mal in die Gesichter der Personen, die gerade jetzt mit dir diese Ausbildung gestartet haben. Sie alle sind da, weil sie etwas lernen wollen.

Sie alle sind bereit, sich selbst tiefer kennenzulernen und nachhaltig Menschen zu helfen. 

Im ersten Break-Out-Room, der ersten Kleingruppen-Session kommst du bereits mit ein paar Teilnehmenden ins Gespräch und erfährst, welche Umwege hinter ihnen liegen, um jetzt da zu stehen, wo sie gerade sind.

Um jetzt mit dir über sich selbst hinauszuwachsen.

Genau so läuft eine Ausbildung bei uns ab. Jetzt hast du vollen Durchblick, was dich erwartet und kannst selbst entscheiden, ob sich das wie Musik in deinen Ohren anhört.

Wenn dich das Bild deiner ersten Live-Session nun nicht mehr loslässt und du dich bereits darauf freust, dein bisheriges Wissen endlich anwenden zu können, dann schreibe dich doch gleich auf die Warteliste zum Dipl. NLP Practitioner.

Dann bekommst du alle weiteren Infos und den Starttermin der nächsten Ausbildung per Mail zugesendet.

Mein Team und ich freuen uns darauf, mit dir in die Welt der Flexibilität und praktischen Umsetzung einzutauchen!

Alles Liebe,

Mario

Der Beitrag Kann man Coaching wirklich online lernen? erschien zuerst auf myNLP | Wir bilden die Zukunft.



This post first appeared on MyNLP, please read the originial post: here

Share the post

Kann man Coaching wirklich online lernen?

×

Subscribe to Mynlp

Get updates delivered right to your inbox!

Thank you for your subscription

×