Get Even More Visitors To Your Blog, Upgrade To A Business Listing >>

NLP in der Sonne – Warum wir über die Grenzen gehen

Tags: dich deine dass

Um dir NLP beizubringen, gehen wir über Grenzen. 

Vielleicht fühlst du Dich jetzt in deiner Angst bestätigt: Das ist es doch genau, was NLP immer wieder vorgeworfen wird – dass es Grenzen überschreitet!

Und ich muss zugeben, das tun wir in unserer Ausbildung auch manchmal…

…aber nicht so, wie du denkst!

Denn wir sprechen hier von lokalen Grenzen.

Einem Ortswechsel sozusagen.

Jetzt verstehst du wahrscheinlich auch, was Grenzen mit der Sonne zu tun haben: Wir bieten einmal im Jahr unsere NLP-Ausbildungen in der Sonne an.

Dazu reisen wir nach Italien oder Kroatien oder an einen anderen Ort, an dem die Sonne scheint, und starten in 8 Tagen gemeinsam voll durch.

Und du hast die Möglichkeit, dabei zu sein!

Denn während du dir die Sonne auf den Bauch scheinen lässt, lernst du ganz nebenbei auch NLP. 

Oder ist es umgekehrt?

Während du voller Begeisterung alle NLP-Inhalte in dich aufsaugst, kannst du auch gleichzeitig wohltuende Tage im Warmen verbringen. 

So oder so, vielleicht haben sich die Urlaubsgefühle jetzt nicht nur bei mir eingestellt… 

Ich denke, dass ich dir damit deine anfänglichen Sorgen wieder nehmen konnte, denn mir ist es sehr wichtig, deine persönlichen Grenzen zu wahren! 

Ich möchte dir aber doch die Möglichkeit geben, ganz freiwillig und aus Freude über deine Grenzen zu gehen.

Und damit meine ich jetzt wirklich, dass du über dich hinausgehen kannst – wenn du das möchtest!

Denn du weißt ja, dass man sich in seiner Komfortzone nicht wirklich weiterentwickelt. 

Ich möchte ehrlich zu dir sein: Jede unserer Ausbildungen bringt dich weiter. Aber die Intensiv-Kurse im Ausland sind noch einmal ein Booster anderer Natur!

Als ich damals noch am Anfang meiner Karriere stand, habe ich selbst die unglaubliche Kraft von Intensiv-Ausbildungen erfahren dürfen: Meine eigenen NLP-Ausbildungen, die ich unter anderem bei John Grinder gemacht habe, fanden alle in geballter Form im Ausland statt.

Diese Ausbildungen haben so viel nachhaltig in mir verändert!

Denn es waren nicht nur die besten Wochen meines Lebens, sondern auch, nachdem die Ausbildung bereits lange vorbei war, haben diese Wochen noch in mir nachgewirkt.

Du kennst das vielleicht: Wenn du dich in kurzer Zeit sehr intensiv mit etwas beschäftigst oder einen besonders schönen Urlaub erlebst, befindest du dich in einem konstanten High. Aber die unterbewusste, tiefe Verarbeitung passiert erst in den Wochen oder Monaten danach.

Diese geballte Power möchte ich mit dem Intensiv-NLP-Practitioner an dich weitergeben. 

Aber jetzt mal langsam, im folgenden Beitrag werde ich dir mit den neurologischen Ebenen nach Robert Dilts deinen Mehrwert Schritt für Schritt aufzeigen.

Mehr über die neurologischen Ebenen erfährst du im verlinkten Blogbeitrag. Ich möchte mich hier ganz auf deine Ausbildung in der Sonne konzentrieren. 

Wir können uns gerne schon mental dorthin begeben!

Intensive Lernumgebung

Damit ist deine Umwelt gemeint: Befindest du dich im Moment in einem Umfeld, das dich voll unterstützt und mit dem du dich über persönliche Weiterentwicklung intensiv austauschen kannst?

Wenn ja, ist das der optimale Nährboden für deine erfolgreiche Zukunft. 

Wenn nein, dann weißt du darüber zumindest einmal Bescheid. Veränderung passiert nicht von heute auf morgen. Sie fällt aber leichter, wenn du sie in einem anderen Kontext beginnst.

Durch die NLP-Practitioner-Ausbildung im Ausland verlässt du für eine gewisse Zeit dein gewohntes Umfeld. Dadurch machst du Platz für eine neue, spannende Welt voller neuer Eindrücke und Herausforderungen.

Der Ortswechsel kann dazu beitragen, dass du dich besser entspannst, weil du weit weg von all deinen To-Do’s und Verpflichtungen bist. Gönn dir diese Pause von der Routine und dem Stress des Alltags, tank neue Energie und kehre dann gestärkt in dein (Berufs-)Leben zurück.

Du wirst aber nicht nur von einem förderlichen Umfeld umgeben sein, sondern auch mit neuen Menschen in Kontakt kommen, die vielleicht ganz andere Lebenserfahrungen haben als du. Das kann dich inspirieren und dir eine neue Perspektive auf dein eigenes Leben ermöglichen.

Außerdem werdet ihr als Gruppe zusammenwachsen und vielleicht sogar neue Freundschaften schließen. Dadurch kannst du dein Netzwerk erweitern und wertvolle Kontakte knüpfen, die dir in Zukunft bei deiner Karriere oder Projekten helfen könnten.

Der besondere Bonuspunkt ist natürlich die Sonne:  Das warme Wetter und damit das Vitamin D3 werden deine Stimmung und dein Wohlbefinden positiv beeinflussen und somit auch auf dieser Ebene wirken.

Neue Gewohnheiten 

“Gewohnheiten bilden sich am besten, wo andere nicht existieren.”

Ich weiß leider nicht, von wem dieses Zitat stammt. Vielleicht ist es nur im Brainstorming von einer unserer Mitarbeiterinnen verwendet worden. 

Das bedeutet aber nicht, dass es nicht stimmt. Ich finde, es trifft den Nagel auf den Kopf.

Denn durch die neue Umgebung und die neuen Erfahrungen wirst du automatisch auch dein Verhalten verändern. Du wirst dich, angepasst an die warmen Temperaturen, vielleicht ein bisschen anders kleiden. Plötzlich wirst du auch anders sprechen, da du ja das ganze NLP-Vokabular in deinen Wortschatz aufnimmst.

Du wirst dich vielleicht auch anders verhalten als zu Hause, weil du entspannter bist oder dich endlich über die Themen unterhalten kannst, die dir wirklich am Herzen liegen. 

Das kann dazu beitragen, dass du dich selbst besser kennenlernst und neue Seiten an dir entdeckst, die bis jetzt noch nicht zum Vorschein gekommen sind. Es kann auch sein, dass du im Practitioner mutiger oder offener bist als zu Hause. 

Möglicherweise ist das überhaupt der Grund, wieso du die Reise mit uns in die Sonne angetreten hast: Weil du deine Abenteuerlust stillen möchtest.

Wenn wir ganz ehrlich mit uns sind, haben wir alle ein ständiges Bedürfnis in uns, Abenteuer zu erleben. Der neue Ort, die neue Aktivität und die neuen Menschen um dich herum können sehr aufregend sein und dir helfen, aus deiner Komfortzone herauszutreten.

Vielleicht wird dich diese Urlaubs-Ausbildung dazu anregen, Dinge auszuprobieren oder anders zu machen, die du sonst nicht (so) getan hättest.

Und ehe du dich versiehst, hast du in kurzer Zeit eine neue Gewohnheit in deinem Leben etabliert. Nach den 8 Tagen hast du wahrscheinlich Sehnsucht nach diesen Gewohnheiten. Indem du ein paar Kleinigkeiten auch danach beibehältst, behältst du dir auch ein Stück des Lebensgefühls vom Kurs in deinem Alltag. 

Praxisnahe Erfahrungen

Dass du im NLP-Practitioner in der Sonne neue Fähigkeiten erlernen wirst, steht außer Frage! 

Die Ausbildung ist so aufgebaut, dass du dich ganz auf dieses eine Thema fokussieren kannst. Die Intensität der Ausbildung sorgt dafür, dass du dich Tag und Nacht mit NLP beschäftigen kannst (aber nicht musst!) und so in kurzer Zeit einen enormen Lernfortschritt hinlegst.

Durch die spezifische Ausrichtung und, weil du nicht abgelenkt wirst, werden sich dein Wissensschatz in der Persönlichkeitsentwicklung und deine Fähigkeiten schnell erweitern. 

Dabei legen wir großen Wert darauf, dass du nicht überfordert bist und alles gut verarbeiten kannst. Regelmäßige Pausen für ein kurzes Nickerchen am Wasser sind also inkludiert.

Damit es für dich nicht langweilig wird, ist auch eine ausgewogene Balance zwischen Input (Theorie) und aktivem Tun (Praxis) vorgesehen. In Peer-Groups wirst du dich intensiv mit den NLP-Techniken auseinandersetzen, sodass sie dir “ins Blut übergehen”. 

Das hilft auch bei der Vernetzung, denn so lernt ihr euch untereinander gut kennen und könnt eventuell Pläne für den Abend schmieden – den ihr ganz für euch habt.

Durch die Unterstützung und den Austausch mit anderen Teilnehmenden kannst du auch von den Fähigkeiten und dem Wissen anderer profitieren, was das Lernen oft vereinfacht. Vielleicht entwickelst du ja auch schon deine eigenen Variationen der Übungen, die du dann im Alltag oder im Coaching anwenden kannst. 

Ein neues Mindset?

In den vielen Übungen geht es ganz besonders um deine eigenen Überzeugungen und Werte. Du wirst also auch auf dieser Ebene dich selbst besser kennenlernen und – wie gesagt, wenn du möchtest – über die Grenzen deiner bisherigen Selbstwahrnehmung gehen.

Damit meine ich, dass du durch die NLP-Tools und die Gespräche dich selbst tiefer kennenlernst, deine Überzeugungen und Werte hinterfragst und gegebenenfalls neu definieren kannst. 

Vielleicht stellst du dabei fest, dass deine alten Überzeugungen und Werte nicht mehr zu dir passen und du neue Überzeugungen und Werte entwickelst, die besser zu deinem Leben und deinen Zielen passen.

Dazu gehört auch ein neues Umfeld – wenn du also am Anfang mit “nein” geantwortet hast, wäre das zum Beispiel ein Punkt, an dem du direkt ins Handeln kommen könntest. 

Vielleicht bemerkst du aber auch, welche Werte und Überzeugungen dir besonders wichtig und dienlich sind und legst deinen Fokus in Zukunft mehr auf diese Bereiche. 

Persönliches Wachstum

Du liest diese Zeilen, weil du persönlich wachsen möchtest. Das bedeutet, ein Teil deiner Identität ist bereits persönliches Wachstum. Eine Ausbildung, die du fernab von deinem Wohnort oder deiner gewohnten Umgebung machst, bietet dir also sehr viele Chancen, zu wachsen.

Es geht hier aber besonders um deine Selbstwahrnehmung und dein Selbstbewusstsein. Wenn du bemerkst, dass sich langsam Dinge in deinem Leben in Gang setzen, wenn du neue Erkenntnisse über dich hast oder klarer als zuvor dein Ziel vor Augen siehst, dann kannst du stolz auf dich sein!

Denn du hast gerade nicht nur aktiv etwas für dich, dein Leben und deine Zukunft getan, sondern auch für die Menschen um dich herum, die von deiner neuen Energie profitieren werden. Und nicht zu vergessen die Menschen, an die du dein neu gewonnenes Wissen weitergibst.

Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung (es gibt eine Prüfung am Schluss, vor der du dich aber nicht fürchten musst!) wird dein Selbstbewusstsein stärken, du wirst dich selbstbewusster und selbstsicherer fühlen. 

Du bist dann nicht nur kompetenter, weil du ja die Ausbildung bereits hinter dir hast, sondern wirst dich auch als erfolgreicher wahrnehmen.

Es ist sehr wichtig, dass du an dieser Stelle diese neuen Glücksgefühle genießt und nicht direkt wieder verdrängst.

So oft tun wir unsere eigenen Erfolge ab, weil sie uns nicht groß genug erscheinen. Ich möchte dich ermutigen, dich für deine Erfolge auch wirklich anzuerkennen.

Mehrwert für die Zukunft

Zuletzt kommen wir zur Ebene der Vision. Hier geht es um deine Zukunft und deine Ziele.

Ich habe ja bereits angesprochen, dass du Techniken lernen wirst, die dir deine zukünftigen Ziele klarer vor Augen führen werden.

Einer Woche intensiver Ausbildung eignet sich dafür auch hervorragend, weil du in der Zwischenzeit nicht vergisst, welches Ziel du dir am Anfang gesetzt hast. Die Übungen bauen ja aufeinander auf, so wirst du Schritt für Schritt ein neues Puzzleteil deiner Vision entdecken.

Du kannst direkt an hinderlichen Glaubenssätzen arbeiten, die dir bis jetzt noch bei der Erreichung deines Ziels im Weg gestanden sind. 

Durch die Schlagfertigkeits- und Durchsetzungsvermögen-Techniken wirst auch Methoden kennenlernen, wie du mit Zweiflern umgehst, also Menschen, die immer wieder gegen deine Vision reden und dich kleinhalten wollen. 

Wenn du selbst an dir zweifeln solltest, hast du mittels Reframing ein Tool in der Hand, das dir im Nu eine neue Perspektive ermöglicht.

Und durch die unzähligen Frage- und Kommunikationstechniken werden sich auch deine zwischenmenschlichen Beziehungen stark verbessern – vorausgesetzt, du nimmst die Techniken auch wirklich mit in dein Umfeld.

Sonne, persönliche Weiterentwicklung und du 

– was für eine Kombination!

Also, worauf wartest du jetzt noch?

Die Sonne ruft!

Wenn du dabei sein willst bei der Intensiv-Ausbildung in der Sonne, dann lass dich auf die Warteliste zum NLP Practitioner setzen. Dort erfährst du alle weiteren Infos, wenn es so weit ist. 

Bis dahin wünsche ich dir alles Liebe,

Mario

Der Beitrag NLP in der Sonne – Warum wir über die Grenzen gehen erschien zuerst auf myNLP | Wir bilden die Zukunft.



This post first appeared on MyNLP, please read the originial post: here

Share the post

NLP in der Sonne – Warum wir über die Grenzen gehen

×

Subscribe to Mynlp

Get updates delivered right to your inbox!

Thank you for your subscription

×