Get Even More Visitors To Your Blog, Upgrade To A Business Listing >>

wemakeit Festival – Das erste Crowdfunding-Festival der Schweiz

wemakeit festival

wemakeit Festival – Das erste Crowdfunding-Festival der Schweiz Zum vierten Geburtstag verwandelt die Crowdfunding-Plattform wemakeit das gesamte Kaufleuten in einen Jahrmarkt mit über 50 erfolgreichen wemakeit-Projekten. Neben Konzerten von Anna Rossinelli, Faber und dem King Pepe Trio stehen am 6. Februar Lesungen und Performances, Workshops und Lectures, sowie ein Design- und Gastromarkt auf dem Programm.

Wer eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne abschliesst, beweist, dass seine Idee eine Community begeistern kann. Das haben bei Wemakeit bereits über 1500 Kreativschaffende, Organisationen und Startups getan. 50 davon werden am ersten Crowdfunding-Festival der Schweiz ihre realisierten Projekte und Produkte der breiten Öffentlichkeit vorstellen.

«Gemeinsam mit unserer Community möchten wir die Ideen und Projekte hoch leben lassen, die in Den Vergangenen Vier Jahren durch wemakeit Wirklichkeit wurden.»

So Johannes Gees, der Gründer von wemakeit.

Am Nachmittag geht’s los mit Kinderprogramm und Kurzfilmkino, sowie einem interaktiven Markt. Dort werden nicht nur Produkte verkauft, sondern Erlebnisse geboten: Von Käse-Degustation über Vinyl- und Büchershop bis zu Japanisch-Kurs und Druckatelier – die Festivalbesucher können Neues entdecken, Interessantes lernen oder sich einfach überraschen lassen. Denn auch Performatives kommt nicht zu kurz.

Künstler aus den Sparten Literatur, Theater, Fotografie und Kunst lassen ihre erfolgreichen Kampagnen Revue passieren. So der Autor im Krohn oder der Komiker Joël von Mutzenbecher. Johannes Gees kuratiert das Dada-Foyer und natürlich darf auch das Polit-Projekt «mir langets» nicht fehlen. Ab 19 Uhr bespielen Anna Rossinelli, Faber und das King Pepe Trio die altehrwürdige Clubbühne, danach wird in der Lima-Bar mit den DJs Rolf Saxer und Seelenluft bis weit in die Nacht hinein getanzt.

Zur Teilfinanzierung des Festivals hat wurde eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne durchgeführt und bereits über 600 Tickets verkauft. Zusammen mit dem Kaufleuten-Team wurde das Festival konzipiert und programmiert. Es sind Projekte aus allen Landesteilen präsent, vier kommen aus Wien und Berlin.

«Wir sind gespannt auf die vielfältigen Projekte, die unser ganzes Haus für einen Tag in ein Entdeckungsgelände verwandeln.»

Sagte Marc Brechbühl, der Geschäftsführer vom Kaufleuten Zürich.

wemakeit Festival

Datum: Samstag, 6. Februar 2016 // 15 bis 2 Uhr
Ort: Kaufleuten Zürich, Pelikanplatz, 8001 Zürich
Eintritt: CHF 10
>> Festival Website

wemakeit

wemakeit wurde im Februar 2012 in der Schweiz gegründet und hat sich in kurzer Zeit zu einer der grössten Crowdfunding-Plattformen Europas entwickelt. Neben Büros in Zürich, Basel und Lausanne ist wemakeit seit 2015 erfolgreich in Wien präsent. In den vergangenen vier Jahren wurden über 1500 Projekte mit CHF 13.7 Millionen finanziert.

Der Beitrag Wemakeit Festival – Das erste Crowdfunding-Festival der Schweiz erschien zuerst auf Wellnessino.



This post first appeared on Wellnessino - Schweizer Freizeitmagazin, please read the originial post: here

Share the post

wemakeit Festival – Das erste Crowdfunding-Festival der Schweiz

×

Subscribe to Wellnessino - Schweizer Freizeitmagazin

Get updates delivered right to your inbox!

Thank you for your subscription

×