Get Even More Visitors To Your Blog, Upgrade To A Business Listing >>

Harte Schale, matschiger Kern - 16 Blocks

Man nennt das wohl "aus der Not eine Tugend machen", was Bruce Willis in seinen letzten Filmen versucht hat. Und auch in 16 Blocks versucht er gar nicht erst den knackigen Superhelden zu spielen. Stattdessen ist er Jack Mosley, ein in die Jahre gekommener Detective aus Manhattan ohne Ambitionen aber dafür mit Hinkebein und ernstem Alkoholproblem.




Und anstatt Manhattan auch mal in Schutt und Asche zu legen, setzt Regisseur Richard Donner (Erfinder der Lethal Weapon-Reihe) auf eine weitgehend reduzierte Actionhandlung. Anstatt mit dem Taxi durch den Central Park zu heizen, entwickelt sich unser Alki zum Meister der Schnitzeljagd, trickst seine Verfolger mit falschen Fährten aus, schlägt Haken und zeigt uns nebenbei die Hinterhöfe der Lower East Side. Wenn man als Filmemacher auf große Explosionen, schnelle Schnitte und wilde Verfolgungsjagden verzichtet, müssen folglich Charaktere oder wenigstens die Story stimmen. Da allerdings kränkelt der Film.
Bruce Willis ist nicht gerade gesegnet mit variantenreichen Gesichtsausdrücken. Zuletzt in Sin City hat er bereits aus der Not eine Tugend gemacht und da ist es gutgegangen. In 16 Blocks sind seine schauspielerischen Unzulänglichkeiten der Hauptgrund warum man sich in vielen Szenen unglaublich langweilt. Am zweiten Hauptdarsteller liegt es nicht. Mos Def spielt als liebenswerter aber leicht debiler Kleinkrimineller Willis an die Wand wie man so schön sagt.
Leider zieht sich durch den ganzen Film - sozusagen als roter Faden - auch noch die Diskussion, ob sich Menschen zum besseren verändern können. Wobei Eddie als Vertreter ebenjener These von seiner eigenen Konditorei träumt, während Jack ihn für einen notorischen Verbrecher hält. Das ist während des Films doof und wird leider bis zum zuckersüßen Happy End noch doofer.


Anfänglich hat man bei 16 Blocks den Eindruck da könnte was reifen, was eine respektvolle Verbeugung vor dem dritten Teil der Stirb langsam-Reihe sein könnte. Leider kann sich der Film nicht so recht entscheiden in welche Richtung er mit seinen Darstellern möchte. Insbesondere Bruce Willis ist es jedoch der dem Film jeglichen Schwung nimmt. Hätten sie mal lieber noch ein paar Autos in die Luft gejagt...

16 Blocks - Offizielle Webseite
16 Blocks bei imdb.com


This post first appeared on Filmblog, please read the originial post: here

Share the post

Harte Schale, matschiger Kern - 16 Blocks

×

Subscribe to Filmblog

Get updates delivered right to your inbox!

Thank you for your subscription

×