Get Even More Visitors To Your Blog, Upgrade To A Business Listing >>

Tipps kostenlos Stadtrundgang Hamburg Speicherstadt Hafencity

Hamburg gehört heute zusammen mit anderen Metropolen wie London, Rom, Paris, Madrid und Lissabon zu den attraktivsten Destinationen für Kurzurlaub und Städtereisen in Europa. Der Tourismusboom in Hamburg ist eine beispiellose Erfolgsgeschichte. Die Hansestadt verzeichnet jedes Jahr immer neue Besucherrekorde und ständig steigende Übernachtungszahlen. Aber was genau ist das Erfolgsgeheimnis der Elbmetropole, die jedes Jahr Millionen von Touristen aus dem In- und Ausland an die Elbe lockt?

Ein Alleinstellungsmerkmal Der Hansestadt ist ihr Facettenreichtum und ihre Vielzahl an unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten und Touristenattraktionen. Diese kann man am besten bei einem Stadtrundgang kennenlernen – direkt und aus nächster Nähe. Ein weitere Vorteil besteht darin, dass sich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Hamburg fast allesamt in der Innenstadt, am Hafen und in St. Pauli befinden, oftmals relativ nahe beieinander liegen und daher schnell, einfach und bequem zu Fuß erreichbar sind.

Aber welche sind die besten Touristenattraktionen in der Hansestadt, die man zu Fuß besichtigen kann? Im Folgenden erhalten Sie Tipps für einen kostenlosen Stadtrundgang in Hamburg.

Die Speicherstadt in Hamburg mit dem Miniatur Wunderland

Sie ist einer der wohl schönsten und malerischsten Stadtteile in Hamburg: die historische Speicherstadt. In den Jahren von 1883 bis 1914 auf den Elbinseln Kehrwieder und Wandrahm errichtet, nimmt sie eine Fläche von insgesamt 26 Hektar ein und erstreckt sich auf einer Breite von 150 Metern bis 250 Metern und auf einer Länge von 1,5 Kilometern von der Kehrwiederspitze im Westen bis zur Oberbaumbrücke im Osten.

Der größte zusammenhängende Lagerhauskomplex der Welt lädt mit seinen Fleeten und seinen Bauwerken im Stil der norddeutschen Backsteingotik wie dem Wasserschloss und dem Fleetschlösschen zu entspannten Stadtrundgängen und zu ausgedehnten Foto- und Sightseeingtouren und zum Verweilen in einem der vielen gemütlichen Cafés und Restaurants ein. Die Speicherstadt wurde von der UNESCO am 5. Juli 2015 als 40. Welterbestätte in Deutschland in die Welterbeliste aufgenommen.

Die beliebteste und meistbesuchte Touristenattraktionen in der Speicherstadt ist das Miniatur Wunderland. Die größte Modelleisenbahnanlage der Welt wurde bereits im Jahre 2000 gegründet und ist im Block D des Kultur- und Gewerbespeichers am Kehrwieder 2 untergebracht. Sie erstreckt sich über eine Fläche von insgesamt 1490 Quadratmetern und über mehrere Stockwerke und ist in verschiedene Themenbereiche unterteilt.

Besucher können in dem Gebäude in insgesamt 9 unterschiedlichen Abschnitten detail- und originalgetreu und im Maßstab 1:87 nachgebaute Eisenbahn- und Naturlandschaften, Städte, Bauwerke und Sehenswürdigkeiten aus der ganzen Welt bewundern. Die Modelleisenbahnanlage umfasst eine Gleislänge von insgesamt 15,4 Kilometern und 1040 digital gesteuerte Modellzüge. Die Baukosten beliefen sich auf insgesamt 21 Millionen Euro. Die verschiedenen Abschnitte erstrecken sich über eine Fläche von 60 Quadratmetern bis 300 Quadratmetern und umfassen u.a. Mitteldeutschland, Hamburg, Österreich, die Schweiz, Italien, Rom, Venedig, Skandinavien, die USA und Las Vegas.

Aufgrund des hohen Besucherandrangs ist die Modelleisenbahnanlage fast das ganze Jahr über komplett ausgebucht, so dass es kurzfristig und direkt vor Ort unmöglich ist, Eintrittskarten zu bekommen. Daher wird Touristen dringend empfohlen, sich auf der Website des Unternehmens einen Termin und ein Zeitfenster für ihren Besuch im Voraus reservieren zu lassen. Für einen Besuch der Modelleisenbahnanlage sollte man sich mindestens 3 Stunden Zeit nehmen.

Die Hafencity in Hamburg mit der Elbphilharmonie

Wer seinen Stadtrundgang durch die Speicherstadt beendet hat, der muss nicht lange nach der nächsten Sehenswürdigkeit suchen. Denn diese liegt nur einige Gehminuten entfernt: die Hafencity. Der zur Zeit wohl angesagteste und repräsentativste Stadtteil in Hamburg wurde bereits im Jahre 2008 gegründet, grenzt im Norden an die Altstadt und die Neustadt, im Westen und im Süden an die Elbe und im Osten an Rothenburgsort und erstreckt sich über eine Fläche von insgesamt 2,2 Quadratkilometern. Er ist das größte innerstädtische Stadtentwicklungsprojekt in Europa.

Die beliebteste und meistfrequentierte Touristenattraktion in der Hafencity ist die Elbphilharmonie. Seit seiner Eröffnung am 11. Januar 2017 ist das Konzerthaus der Superlative DAS neue Wahrzeichen der Hansestadt. Schon im ersten Jahr nach seiner Einweihung lockte es mit seiner extravaganten, futuristischen und avantgardistischen Architektur ganze 4,5 Millionen Besucher aus dem In- und Ausland in die Elbmetropole.

Aufgrund der hohen Nachfrage sind die meisten Konzerte in der „Elphi“ schon Monate im voraus ausgebucht, so dass fast keine Konzerttickets mehr erhältlich sind. Allerdings haben Touristen auch die Möglichkeit, die Plaza der Elbphilharmonie zu besuchen. Die Aussichtsplattform des neuen Konzerthauses ist ein öffentlicher Platz und für die Öffentlichkeit frei zugänglich. Hierfür benötigt man ein Ticket, das zu einem einstündigen Besuch der Plaza berechtigt. Kostenlose Tickets sind am Eingang des Konzerthauses erhältlich. Bei der Online-Reservierung von Tickets wird allerdings eine Bearbeitungsgebühr von 2 Euro pro Ticket berechnet.

Hamburg günstig entdecken mit dem Hamburg City Pass

Touristen können die Sehenswürdigkeiten in Hamburg sogar noch schneller, einfacher, bequemer und preisgünstiger entdecken. Niemand hat im Urlaub Lust auf eine stressige und zeitintensive Reiseplanung und auf hohe Kosten. Wer bei einem Kurzurlaub in der Hansestadt keine Zeit und Mühe in die Reiseplanung investieren und auch noch den eigenen Geldbeutel schonen will, der kann von dem echten Mehrwert profitieren, den der Hamburg City Pass bietet.

Wer seine wertvolle Zeit in Hamburg bestmöglich ausnutzen und nicht mit dem Warten in Besucherschlangen und dem Anstehen für Eintrittskarten verschwenden will, der sollte sich für ein neues, attraktives Reiseprodukt entscheiden und die vielen Vorteile des Hamburg City Pass nutzen.

Der Hamburg City Pass ist eine All-Inclusive-Lösung mit vielen attraktiven Leistungsmerkmalen. Dieses Rundum-Sorglos-Paket bietet Touristen ein Maximum an Zeit- und Kostenersparnis, das für einen wirklich entspannten und gelungenen Urlaub notwendig ist.

Die Vorteile für Touristen liegen auf der Hand. Inhaber des Hamburg City Pass haben freien Eintritt in die darin enthaltenen Museen und Sehenswürdigkeiten und freie Teilnahme an den darin enthaltenen Touren, Führungen und Rundfahrten. Dazu gehören u.a. ein freier Eintritt und ein bevorzugter Einlass in das Museum für Hamburgische Geschichte, das Speicherstadtmuseum, das Internationale Maritimen Museum, die Rickmer Rickmers, die Cap San Diego, St. Michaelis, den Hamburg Dungeon, das Panoptikum, das Prototyp Museum, das Museum der Arbeit, das Völkerkundemuseum, das Altonaer Museum, das Jenisch Haus und das Museum für Kunst und Gewerbe. Ein weiterer Pluspunkt ist die freie Teilnahme an Alsterrundfahrten, Hafenrundfahrten, geführten Kieztouren und Stadtrundfahrten mit dem Hop-on/Hop-off-Bus.

Der Hamburg City Pass lockt auch mit einem unschlagbaren Mobilitätsangebot: Inhaber des Passes können den öffentlichen Nahverkehr in der Hansestadt sofort kostenfrei nutzen und haben in den Tarifzonen AB (inklusive Flughafen) freie Fahrt in allen U- und S-Bahnen, Bussen und Hafenfähren des HVV.

Ein weiteres Leistungsmerkmal ist der umfangreiche Hamburg Reiseführer. Dieser enthält Informationen wie Details, Insidertipps, Öffnungszeiten und HVV-Anfahrtswege zu über 45 Touristenattraktionen in der Hansestadt sowie eine Stadt- und Nahverkehrskarte.

Der Hamburg City Pass kann schon ab 39,90 Euro einfach, bequem und gebührenfrei online bestellt werden und ist per E-Mail oder auch per Post versandkostenfrei lieferbar. Alle Steuern, Buchungs- und Servicegebühren sind in dem Preis bereits enthalten.



This post first appeared on Bilder Fotos Hamburg, please read the originial post: here

Share the post

Tipps kostenlos Stadtrundgang Hamburg Speicherstadt Hafencity

×

Subscribe to Bilder Fotos Hamburg

Get updates delivered right to your inbox!

Thank you for your subscription

×