Get Even More Visitors To Your Blog, Upgrade To A Business Listing >>

Sportstars bei der Porsche European Open

Beim ProAm-Turnier der  Porsche European Open (26.-29.7.20) schwingen deutsche Olympiasiegern und Weltmeister die Schläger.

Wann treffen ein zweifacher Goldmedaillengewinner im Hockey, ein Handballweltmeister, ein mehrfacher Turniersieger auf der ATP Tour der Tennisprofis, ein vierfacher Ski-Weltmeister, eine Ski-Olympiasiegerin und Weltmeisterin und zwei ehemalige Fußballprofis in einer Disziplin aufeinander? Wenn bei den Porsche European Open das ProAm-Turnier gestartet wird. Dieses bedeutende Turnier der Profigolfer – es feiert in diesem Jahr das 40ste Jahr seines Bestehens – findet vom 25. bis 29. Juli auf dem Porsche Nord Course der Green Eagle Golf Courses statt. 

Stars bei der Porsche European Open 2018

Mit dabei waren unter anderem Moritz Fürste, 2008 und 2012 mit dem deutschen Hockey-Team Olympiasieger, Pascal Hens, Handball Weltmeister 2007, Karel Novacek, 1997 Gewinner der German Open am Rothenbaum in Hamburg, die Ski-Asse Marc Girardelli und Hanni Wenzel sowie die Ex-Fußballprofis Marco Bode und Bernd Wehmeyer. Sie spielen mit den Golfprofis zum Auftakt der Turnierwoche einen Teamwettbewerb. 

“Es war heiß aber es hat unglaublich Spaß gemacht”, das war die einhellige Meinung aller Teilnehmer des ProAm-Turniers Der Porsche European Open 2018, die vom 25. bis 29. Juli in Green Eagle Golf Courses stattfinden. Wie hoch die Temperaturen waren beschrieb Paul Casey, der berichtete er habe fünf Liter Wasser im Lauf der Runde getrunken! Für Bryson DeChambeau war und wird das das kein Problem, denn er liebt heiße Temperaturen und sprach von idealen Bedingungen.

Die Sportstars Pascal Hens, Moritz Fürste und Karel Novacek bekämpften die Hitze, indem sie sich nach neun Löchern ein Radler oder, wie es in Hamburg heißt, ein Alsterwasser schmecken ließen. Unabhängig davon hatten auch sie sehr viel Spaß auf ihrer Runde. 

Ganz nebenbei wurde überragendes Golf gespielt. Die Teamwertung der European Tour brachte unglaubliche Ergebnisse. So erzielte das Siegerteam mit Oliver Wilson aus England erspielte einen Score von -36! Pat Perez, der am Dienstagabend die Porsche Urban Golf Challenge auf der Reeperbahn gewonnen hatte, belegte mit seinem Team Platz 2 mit dem Ergebnis von -34. Er sieht das als gutes Omen für die Porsche European Open. Den dritten Platz im ProAm belegten Sam Horsfield aus England und sein Team mit -32.

JOrdan Smith verteitigt Titel

Der erste Abschlag zu den Porsche European Open erfolgt am Donnerstag um 7.30 Uhr. Um 7.50 Uhr, müssen Marcel Siem, Alexander Knappe und Jonas Kölbing voll konzentriert an den Abschlag gehen. Siem spielt in prominenter Begleitung mit Zander Lombard (Südafrika), der bei den British Open lange um den Sieg mitgespielt hatte, und US-Topstar Pat Perez. Zwei weitere Stars dieses Turniers beginnen ihre erste Runde um 8 Uhr: Paul Casey aus England und der US-Amerikaner Bryson DeChambeau. Erst am Nachmittag gehen Charl Schwartzel (Südafrika), Titelverteidiger Jordan Smith (England) und Masters-Champion Patrick Reed (USA) an den Abschlag.

Der Eintritt für Zuschauer ist frei.

Eintrittskarten für die Porsche European Open sind für alle Tage verfügbar und können online unter folgender Adresse bestellt werden: www.europeanopen.com.

Quelle:
Text: © Porsche European Open
Bilder: PEO Stefan Stengel

Der Beitrag Sportstars Bei Der Porsche European Open erschien zuerst auf golfionista.com.



This post first appeared on Golfionista - Begeisterung Für Golf Und Lifestyle, please read the originial post: here

Share the post

Sportstars bei der Porsche European Open

×

Subscribe to Golfionista - Begeisterung Für Golf Und Lifestyle

Get updates delivered right to your inbox!

Thank you for your subscription

×