Get Even More Visitors To Your Blog, Upgrade To A Business Listing >>

Im Test: Premium Fleisch von mylocalmeat.de

Was ist „mylocalmeat.de“?

Zunächst einmal ein Dankeschön an mylocalmeat.de** für die Bereitstellung der Produkte. Was ist „mylocalmeat.de„? Man könnte es als den „Metzger deines Vertrauens“ von nebenan mit hochwertigen Fleischprodukten beschreiben. Jedoch mit einem Unterschied – Du kannst in dem online Shop Premium Fleisch kaufen und bequem nach Hause schicken lassen.  Das Fleisch stammt dabei nicht von einem Lieferanten, sondern von lokalen Metzgern und Landwirten aus verschiedenen Regionen Deutschlands. Aktuell sind bereits die Regionen Odenwald, Spessart und Unterfranken vertreten. Mylocalmeat ist im Übrigen auf der Suche nach weiteren Metzgern. Bewerben kann man sich direkt über das Kontaktformular**.

Bestellung, Versand & Verpackung

Die Bestellung im online Shop gestaltet sich denkbar einfach. Hierüber muss man wirklich nichts weiter erwähnen. Es gibt eine Vielzahl an Produkten. Angefangen vom klassischen Rinderhack über auserlesene, hochwertige Fleischprodukte wie Sirloin, Rump Steaks oder Dry Aged (w) Fleisch bis hin zu Wildwürstchen und leckeren BBQ Paketen. Die Lieferung geht einmal wöchentlich an die Endkunden raus. Der Versand erfolgt auf dem Expressweg und kam bereits am nächsten Morgen des Versandtags bei mir zu Hause vom netten UPS Mann geliefert an. Erstaunt war ich über die Verpackung. Ein Karton, darin enthalten 6 Teile aus Stroh sowie 2 Kühlakkus. Alles war sauber und ordentlich in extra Tüten verpackt, selbst die Akkus. Kein Wasser, kein Fleischsaft, alles top, sauber und trocken! Die Produkte selbst waren wiederum eingeschweißt in Folien verpackt und können direkt eingefroren werden oder sogar im Sous-vide-Garer landen. Einzig und allein die Burger Patties kommen in gefrorenem Zustand an und müssen deshalb binnen weniger Tage zwingend gebraten werden. Das Verpackungsstroh liegt in Form von Kissen vor und kann weiterhin genutzt werden. Zum Bsp. zum Basteln oder als Unterlage für die weihnachtliche Krippe. Die Verpackung ist wirklich klasse! Ich bin kein „Öko“, d. h. die verwendeten Tüten empfinde ich als Qualitätsmerkmal für eine perfekte Verpackung der Ware und keinesfalls als „Verschmutzung“. Nur so viel dazu. Die Kühlung war sehr gut und kälter als in meinem Kühlschrank. Vom Versand der Ware bis zum Eintreffen sind etwa 14 h vergangen. Die beiden Kühlakkus waren noch vollkommen gefroren und das bei heißen Außentemperaturen von knapp 30 Grad. Genug geschrieben, hier einmal ein Bild des Pakets.

Verpackung von mylocalmeat.de

Schnelle Lieferung! Gut gekühlt und mit Strohisolierung und 2 Kühlakkus kam das Paket bei mir an.

Regionale Freilandhaltung die man schmeckt

Die Fleischqualität ist das Aushängeschild des Shops, gemäß dem eigenen Motto: „Freiland. Qualität. Vielfalt. Regional.“ Die Tiere werden dabei noch, anders als oftmals in der Massentierhaltung, als Lebewesen angesehen und von Nase bis Schwanz verarbeitet. Mein Testpaket bestand aus dem 2,5 kg BBQ Basic Paket** sowie weiteren Burger Patties, 1 kg Premium Rinderhack sowie Rinderschinken und eingelegtem Ziegenkäse. Machen wir es kurz: Wirklich jedes Produkt war in ein einem top Zustand, der Geschmack war absolut klasse und lässt das Wort „Premium“ für die angepriesene Qualität auch gelten. Mein Favorit sind die Burger Patties** und der Rinderschinken**, diese beiden Produkte kann ich nur zum Testen empfehlen.

Ran an den Grill! Die richtige Würzmischung für das Fleisch:

Ankerkraut Grill Set, 6 Gewürze: Gewürze für Männer!
496 Bewertungen
Ankerkraut Grill Set, 6 Gewürze: Gewürze für Männer!*
  • Das perfekte Geschenk für den Profi-Griller: Papa, Mann, Opa und Onkel
  • Enthalten sind 6 Korkengläser: "Magic Dust", "Patatas Bravas", "Pfeffer Symphonie", "Steakpfeffer Hamburg", "Kräuterbutter Gewürz", "Gewürzsalz"
  • Preiswerter als die Gewürze einzeln zu kaufen!

Letzte Aktualisierung am 4.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Preis vs. Qualität

Als Bodybuilder esse ich sehr viel Fleisch. Normalerweise vom Discounter, natürlich ist hier ein klarer Unterschied in der Qualität zu erkennen. Es ist allerdings auch eine Frage des Preises. Für mein Paket von rund insgesamt 4,3 kg Fleisch und 165 g Käse wäre ein Preis von rund 100,00 € inkl. Versand fällig gewesen. Der Versand ist ab 80 € kostenfrei. Bedenkt man einmal die Verpackungs-u. Versandkosten bei einem Mindestbestellwert von 40 €, so ist der Preis natürlich nicht gerade günstig. Qualität hat ihren Preis und diese merkt man bei den Produkten von mylocalmeat.de. Für mich sind die Produkte von mylocalmeat.de Luxus und das gilt auch für die Betreiber der Seite, denn hier ist weniger Fleischkonsum mit hoher Produktqualität die klare Aussage im Gegensatz zum täglichen Konsum von Produkten aus der Massentierhaltung.

Burger Patties auf dem Grill

Burger Patties & Salsiccia von mylocalmeat.de – Qualität die man schmeckt!

Mein Fazit:

Beide Daumen nach oben für den herzhaften, tollen und hochwertigen Fleischgenuss aus dem Odenwald. Kann man sich definitiv für den Grill gönnen 🙂

Lass es Euch schmecken, Benny Braun

Der Beitrag Im Test: Premium Fleisch von mylocalmeat.de erschien zuerst auf Fit'n Sexy.



This post first appeared on Fit'n Sexy, please read the originial post: here

Share the post

Im Test: Premium Fleisch von mylocalmeat.de

×

Subscribe to Fit'n Sexy

Get updates delivered right to your inbox!

Thank you for your subscription

×