Get Even More Visitors To Your Blog, Upgrade To A Business Listing >>

Der erste vollständige Kadaver eines Mammuts






















Wiesbaden (mammut-zeitung) - Der erste vollständige Kadaver eines Mammuts wurde im Jahr 1799 am Delta des Flusses Lena von einem tungusischen Jäger gefunden. Er nahm nur die Stoßzähne mit und ließ den Rest des Tierkadavers verrotten. Sieben Jahre später barg der Botaniker Michail Adams das Skelett und brachte es ins Zoologische Museum von St. Petersburg, wo es zur Hauptattraktion des Museums wurde. Leider fehlten die Originalstoßzähne. Die Stoßzähne, die jetzt an dem Skelett angebracht sind, stammen von einem anderen Mammut.

Nachzulesen ist dies in dem kleinen, aber sehr feinen Buch "Mammutsuche in Sibirien" von Dick Mol, Christian de Marliave und Bernard Buigues. Das lesenswerte Buch vermittelt mit phantastischen Bildern und einfachen, informativen Texten einen Einblick in die Suche, Bergung und Erforschung der sensationellen Mammutfunde in Sibirien. Außerdem erfährt man Wissenswertes über Großsäugetiere der letzten Eiszeit und Versuche von Forschern, die letzten Rätsel um das Verschwinden der Mammute zu lösen.

Bestellung von "Mammutsuche in Sibirien" bei:
http://www.amazon.de/Mammutsuche-Sibirien-Dick-Mol/dp/3981046927


This post first appeared on Rekorde Der Urzeit, please read the originial post: here

Share the post

Der erste vollständige Kadaver eines Mammuts

×

Subscribe to Rekorde Der Urzeit

Get updates delivered right to your inbox!

Thank you for your subscription

×