Get Even More Visitors To Your Blog, Upgrade To A Business Listing >>

6 natürliche Hausmittel zur Bekämpfung von Kopfläusen

6 Natürliche Hausmittel Zur Bekämpfung Von Kopfläusen

Kopfläuse natürlich loswerden

Wenn Du Kopfläuse natürlich loswerden willst, gibt es dafür mehrere Hausmittel. Zuerst müssen wir verstehen, dass es viele Arten von Läusen gibt, einschließlich Kopfläusen, Körperläusen und Schamläusen. Die häufigste Art von Läusen sind Kopfläuse, die jedem Menschen auch in saubersten Umgebungen passieren können.

In Deutschland ist der Befall von Kopfläusen bei Kindern im Vorschulalter und in der Grundschule am häufigsten, und der Befall breitet sich häufig im Haus auf andere Familienmitglieder aus. Kopfläuse werden am häufigsten durch direkten Kontakt mit den Haaren einer befallenen Person verbreitet. Es wird geschätzt, dass in den Deutschland jedes Jahr 1 Millionen Infektionen auftreten, bei Kindern im Alter von 3-11 Jahren.

Hier sind 8 natürliche Hausmittel zur Bekämpfung von Kopfläusen

1. Mandelöl oder Olivenöl

Sowohl Mandelöl als auch Olivenöl sind wirksame Hausmittel gegen Läuse, da sie die Läuse erdrücken oder ersticken und sie verlangsamen. Dadurch lassen Sie sich leichter mit einem Kamm entfernen. Das Haar einfach mit Öl bestreichen, nachdem man es in mehrere kleine Abschnitte aufgeteilt und mit Klammern getrennt hat. Jetzt etwas einziehen lassen und dann die Haare gut durch kämmen. Der Kamm sollte regelmäßig mit heißem fließendem Wasser abgespült werden. Nach dem Kämmen sollte das Haar ordentlich mit Shampoo gespült werden. Verwende dieses Mittel täglich, für eine Woche lang.

2. Ätherische Öle

Mehrere ätherische Öle haben bewiesen, dass sie helfen, Läuse beseitigen können. Darunter sind Muskatnuss, Pfefferminze, Thymian, Zimt, Eukalyptus, Nelke, Neem und Lavendel. Überprüfe immer, ob Du gegen ein Öl allergisch bist, bevor Du ein neues ätherisches Öl verwendest. Füge zwischen 3 und 10 Tropfen ätherisches Öl zu 2 Esslöffel Olivenöl hinzu, dann lasse es über Nacht einziehen. Danach alles auskämmen und zweimal shampoonieren. Jeden zweiten Tag für ca. eine Woche durchführen.

3. Neemöl

Neemöl muss separat erwähnt werden, da es ein natürliches Insektizid ist. Es kann helfen, Läuse sicher und effektiv loszuwerden. Kaufe ein Shampoo, das Neemöl enthält, oder füge einige Teelöffel Neemöl zu deinem Shampoo hinzu und verwenden es regelmäßig.

4. Knoblauch und Limettensaft

Der starke Duft des Knoblauchs kann Läuse ersticken. Mache eine Paste, indem Du 8-10 Knoblauchzehen auspresst und mit 2-3 Teelöffeln Limettensaft vermischt. Trage die Mischung auf die Kopfhaut auf und lasse sie 30 Minuten einwirken, bevor Du sie gründlich mit warmem Wasser ausspülst.

5. Nissenkamm

Der Kamm eignet sich vor allem für Kinder. Kämme das nasse Haar mit einem fein gezahnten Nissenkamm. Für beste Ergebnisse, kämme das Haar während es nass ist, und verwende einen natürliches Shampoo zum spülen. Kämme die Haare zweimal am Tag für 3-4 Tage.

6. Babyöl und Essig

Babyöl kann Läuse ersticken. Um diese Methode anzuwenden, trage Babyöl auf Das Haar Auf und kämme es langsam aus. Verwende heißes Wasser und Shampoo, um die Haare nach der Behandlung zu waschen. Vor dem Schlafengehen trage etwas Essig auf das Haar auf und verwende ein Handtuch oder eine Duschkappe, um das Haar über Nacht zu bedecken. Morgens dann einfach die Haare waschen.


Nissenkamm (auch für Kinder)


Der Beitrag 6 natürliche Hausmittel zur Bekämpfung von Kopfläusen erschien zuerst auf Die gesunde Wahrheit.



This post first appeared on Die Gesunde Wahrheit, please read the originial post: here

Share the post

6 natürliche Hausmittel zur Bekämpfung von Kopfläusen

×

Subscribe to Die Gesunde Wahrheit

Get updates delivered right to your inbox!

Thank you for your subscription

×