Get Even More Visitors To Your Blog, Upgrade To A Business Listing >>

5 großartige Wege, wie Sex unserem Körper nützt

Wenn man jemanden fragt warum er Sex hat, wird er höchstwahrscheinlich sagen, dass er es aus Spaß macht. Und während das sicherlich ein triftiger Grund für ein gutes Toben zwischen den Laken ist, hat Sex andere physiologische Auswirkungen auf den Körper. Und ja, es gibt Leute, die sich mit Forschungen über Sex ihren Lebensunterhalt verdienen. Zwei der berühmtesten Sexualforscher sind William Masters und Virginia Johnson. Sie studierten, was sie den Zyklus der sexuellen Reaktion nannten – Aufregung, Hochbetrieb, Orgasmus und Auflösung.

Obwohl jede dieser Phasen für jedes Individuum anders aussieht (und manchmal sogar jede sexuelle Begegnung), hat Sex ungefähr den gleichen Effekt auf alle. Also, wenn Du wirklich einen anderen Grund brauchst, um Sex zu haben oder Du einfach nur neugierig bist, was wirklich in deinem Gehirn und dem Rest des Körpers vor sich geht, dann lese einfach weiter.

Hier sind 5 großartige Wege, wie Sex unserem Körper nützt

1. Sex kann helfen, Schmerzen zu lindern und Stress abzubauen

Die Chemikalien, die das Gehirn während des Geschlechtsverkehrs freisetzt, können helfen, Schmerzen zu lindern und die Stressniveaus zu senken. Eine Studie aus dem Jahr 2010 fand heraus, dass Ratten die sexuell aktiver waren, weniger ängstlich waren, da der Sex das Zellwachstum im Hippocampus stimulierte, ein Bereich des Gehirns, der mit der Angstregulation in Verbindung gebracht wird.

Während es keine Eins-zu-Eins-Korrelation zwischen Ratten und Menschen gibt, gibt es viele Beweise die darauf hindeuten, dass dies auch für Menschen gilt. Die Endorphine, die beim Sex freigesetzt werden, wirken als natürliches Schmerzmittel. So empfehlen Experten, Sex zu praktizieren oder zu masturbieren, um Menstruationsbeschwerden zu lindern.

2. Sex hilft dir, dich mit deinem Partner zu verbinden

Wenn Du einen Orgasmus hast, setzt dein Körper Oxytocin frei, eine Chemikalie, die für die warmen Gefühle und die Glückseligkeit nach dem Orgasmus verantwortlich ist. Oxytocin ist auch für die Herstellung einer starken Bindung zwischen Sexualpartnern unerlässlich. Forscher fanden heraus, dass ein Paar, das zusammen einen Orgasmus hat, eine höhere Wahrscheinlichkeit besitzt, zusammen zu bleiben. Stelle nur sicher, dass Du dich nicht an einen Partner bindest, der inkompatibel ist. Oxytocin unterscheidet nicht zwischen wahrer Liebe und einem One-Night-Stand.

3. Sex bringt Deinen Körper in Hochbetrieb

Du weißt bereits, dass Sex aufregend ist. Doch auch das Gehirn und der Körper wissen und zeigen es. Sex verursacht eine Erhöhung der Herzfrequenz, des Blutdrucks und der Atemfrequenz. Das Blut wird zum Penis, zur Vagina und zu den Brustwarzen geleitet, wodurch sie überempfindlich gegenüber sensorischen Berührungen sind. Der Rest der Haut kann auch empfindlicher auf Berührungen reagieren, und die Pupillen dehnen sich oft aus. Wenn der Höhepunkt erreicht ist, erreichen auch Muskelverspannungen ihren Höhepunkt. Einige Orgasmen führen auch zu einem greifenden muskulären Reflex der Hände und Füße.

4. Sex verbessert dein Herz und dein Immunsystem

Weil der Körper und vor allem das Herz während des Geschlechtsverkehrs härter arbeitet, als es im Ruhezustand der Fall wäre, baut Sex die Ausdauer des Herzens auf. Wenn die Herzfrequenz von etwa 70 Schlägen pro Minute auf 150 steigt, wird das Herz ordentlich trainiert. Studien haben gezeigt, dass Sex nicht nur gut für das Herz ist, sondern auch das Immunsystem stärken kann. Zum Beispiel fand eine Studie der St. Joseph’s University heraus, dass Studenten, die zweimal pro Woche Sex hatten, ein höheres Immunglobulin A (IgA) hatten, das eine der ersten Immunantworten des Körpers gegen Erkältungsviren ist.

5. Sex kann ein ziemlich anständiges Workout sein

Alle sexuellen Aktivitäten können helfen, überschüssige Kalorien zu verbrennen und einige wichtige Muskelgruppen zu stärken. Je nach Länge und Intensität der Sex-Session können zwischen 85 und 250 Kalorien verbrannt werden. Es ist sicherlich nicht genug, um die tägliche Bewegung zu ersetzen. Doch jedes kleine bisschen hilft dabei, aktiv zu bleiben und das Herz gesund zu halten. Wenn ein Paar abenteuerlustig genug ist, können einige herausfordernde Positionen sogar helfen, Bauchmuskeln, Oberschenkel und Arme zu stärken und zu formen.


Robert Franz gibt Tipps für Erektionsprobleme

Der Beitrag 5 großartige Wege, Wie Sex Unserem Körper nützt erschien zuerst auf Die gesunde Wahrheit.



This post first appeared on Die Gesunde Wahrheit, please read the originial post: here

Share the post

5 großartige Wege, wie Sex unserem Körper nützt

×

Subscribe to Die Gesunde Wahrheit

Get updates delivered right to your inbox!

Thank you for your subscription

×