Get Even More Visitors To Your Blog, Upgrade To A Business Listing >>

Verkaufen und vermarkten im Netz: es geht nicht ohne, aber es geht mit Stil

Verkaufen und vermarkten im Netz: es geht nicht ohne, aber es geht mit Stil

“Ich bin gerne Unternehmer, verkaufe aber überhaupt nicht gerne”. Das höre ich nicht nur immer wieder, sondern habe das auch lange über mich gesagt. Natürlich sehe ich es gerne, wenn Geld auf meinem Konto eingeht, jedoch stehen mir bei einigen Verkaufstechniken die Nackenhaare hoch. Ich denke es geht auch anders. Ich möchte behaupten, dass wir Deutschen grundsätzlich einen hohen Anspruch an Qualität haben. “Made in Germany” ist seit Jahrzehnten ein Qualitätsversprechen, dass durch harte Arbeit, Disziplin und hohe Standards erarbeitet wurde. In anderen Bereichen lähmt uns diese Perfektion sicher auch aber Fakt ist, dass sich das Siegel weltweit gut verkauft. Und dann schauen wir über den großen Teich nach Amerika und sehen, dass der Fokus dort vielmehr auf der Werbeindustrie, anstatt auf hochwertigen Produkten liegt. Asiatische Länder haben riesige Handelsüberschüsse, weil sie schnell, günstig und mit Verzicht auf europäische Standards fertigen.
Original Artikel ansehen

176 Länder, die Deutsche ohne Visum bereisen können

Kein anderes Land genießt eine so hohe Reisefreiheit wie wir Deutschen. In 176 Länder können wir problemlos ohne Visum einreisen. Dennoch solltest du bei der Reiseplanung darauf achten, wie lange du mit einem Touristenvisum in welchen Ländern bleiben kannst. In Europa, Südamerika Oder auch Südostasien ist die Einreise ohne vorherige Beantragung eines Visums möglich. Das macht diese Gebiete zu besonders beliebten Hotspots für digitale Nomaden. Dennoch solltest du bei der Reiseplanung immer die Länge der Visa recherchieren, die du für deine Zielländer bekommst. Wenn du irgendwo länger als 30 Tage dein Lager aufschlagen willst, dann informiere dich vorher und plane deine Reiseroute dementsprechend. In den meisten Ländern gibt es zwar Möglichkeiten das Visum mehrmals zu verlängern, jedoch ist es immer gut einen Plan B zu haben, wenn der Immigrationsbeamte keinen guten Tag hat. Zu diesem Beitrag gibt es den praktischen “Location Guide für digitale Nomaden” zum k
Original Artikel ansehen

Briefkasten ade! Briefpost digital empfangen und versenden

21 Briefe bekommt der Durchschnittsdeutsche im Monat. Was machst du eigentlich mit deiner Briefpost, wenn du mehrere Monate am Stück unterwegs bist? Hin und wieder kommt im heimischen Briefkasten ja doch mal wichtige Post an oder es muss eine Rechnung versendet werden. Natürlich geht das heutzutage alles digital mit dem Briefkasten 2.0. Bei mir hat die physische Briefpost nach über fünf Jahren im Ausland rapide abgenommen. Die meisten Verträge sind gekündigt und bei den wenig verbliebenen Vertragspartnern habe ich mich für Anbieter entschieden, die auch ohne Papier auskommen (z.B. N26 oder Haftpflicht Helden). Ab und an erreicht mich dann aber doch mal ein wichtiger Brief oder zumindest ein Dokument, das aufbewahrt werden muss. Da ich meine Familie oder Bekannten ungern mit dem Einscannen und Nachsenden meiner Briefe belasten will, habe ich die verschiedensten Postscanservices ausprobiert. Damit laufe ich zum einen keine Gefahr, irgendwelche Fristen zu versäumen und zum andere
Original Artikel ansehen

WLAN auf Reisen: So einfach bist du überall auf der Welt online

In Sachen mobilem Internet hat sich im letzten Jahrzehnt wahnsinnig viel getan. Die Preise sind deutlich gesunken und die Verbindungen werden jedes Jahr besser. Weltweiten Internetzugang zu vernünftigen Kosten bekommst du heute trotzdem noch nicht über Ballons, Dronen oder Google Fi, sondern über die gute alte SIM Karte. Als mich vor ein paar Wochen ein französischer Reisender gefragt hat, ob ich ihm ein gutes Cybercafé in Chiang Mai empfehlen kann, musste ich dreimal nachfragen, was damit gemeint war. Seit ich 2006 erstmals für längere Zeit im Ausland unterwegs war, habe ich nie wieder ein Internetcafé genutzt und bin davon ausgegangen, dass diese schon längst ausgestorben sind. Schließlich ist der Internetzugang mit dem eigenen Smartphone oder Laptop deutlich flexibler, bequemer und kostengünstiger. Je nachdem, wo du dich in der Welt aufhältst, gehen zwar sowohl Geschwindigkeiten als auch Gebühren für die mobile Internetverbindung stark auseinander, sind aber in der Re
Original Artikel ansehen

20 Top Laptop Apps für 2017, die echte Probleme lösen

Wenn der Laptop das Büro ersetzt und zum Hauptwerkzeug wird, dann sollte die Ausstattung bestmögliche Arbeitsbedingungen schaffen. Diese 20 Apps lösen für mich alle ein konkretes Problem und sorgen dafür, dass ich entspannter und produktiver arbeiten kann. Gehörst du auch zu den Leuten, die sich gern von neuen Gadgets und Apps ablenken lassen, anstatt wirklich fokussiert zu arbeiten? Es macht schließlich auch mehr Spaß, mit neuen Apps zu spielen, anstatt Kundenanfragen zu beantworten oder dieses Buch zu schreiben. Um dieser App-Sucht entgegenzuwirken, solltest du dich bei jeder neuen App fragen, welches konkrete Problem diese löst (z.B. fehlender Fokus, Chaos im Posteingang oder Ablenkung durch Chat Apps). Wenn du dieses Problem nicht hast, dann brauchst du diese App auch nicht. Ich möchte dir hier die Apps empfehlen, die für mich ganz konkrete Probleme beseitigen. Die meisten der vorgestellten Apps sind in der Basisversion kostenlos erhältlich und bieten weitere Funktione
Original Artikel ansehen

Der Beitrag Verkaufen und vermarkten im Netz: es geht nicht ohne, aber es Geht Mit Stil erschien zuerst auf revshares24.com.



This post first appeared on Mit RevShares Geld Verdienen, please read the originial post: here

Share the post

Verkaufen und vermarkten im Netz: es geht nicht ohne, aber es geht mit Stil

×

Subscribe to Mit Revshares Geld Verdienen

Get updates delivered right to your inbox!

Thank you for your subscription

×