Get Even More Visitors To Your Blog, Upgrade To A Business Listing >>

Neustadt: angebliche Handwerker entpuppen sich als Diebe und erbeuten mehr als 10.000 Euro

Tags: aus dem euro dass

Auf zwei mutmaßliche Trickdiebe fiel gestern Nachmittag eine Rentnerin in Neustadt an der Orla herein. Die beiden Männer klingelten gegen 14.15 Uhr bei der 78-Jährigen und gaben sich als Dachdecker aus. Vor Ort schilderten sie den Verdacht, Dass der Schornstein am Haus der Rentnerin doch dringend renovierungsbedürftig sei. Man vereinbarte deshalb eine umgehende Anzahlung von rund 500 Euro, damit die angeblichen Handwerker schon mal Material kaufen könnten, um dann gleich loszulegen. Die gutgläubige Frau holte die Anzahlung aus ihrem Tresor und bemerkte nicht, dass die Täter sie dabei offenbar genau beobachteten. Als die Dame mit dem Geld Aus Dem Haus kam, hatten die Diebe nämlich unbemerkt bereits über zehntausend Euro aus dem Tresor der Frau genommen und waren zu Fuß geflüchtet. Die Kriminalpolizei Saalfeld ermittelt nun wegen des Verdachts des Diebstahls und sucht dringend Zeugen. Bisher ist zu den Tatverdächtigen leider nur bekannt, dass einer ca. 30 Jahre und der andere etwa 50 Jahre alt war und ein weißes T-Shirt trug. Beide sollen akzentfrei Deutsch gesprochen haben. Die Beamten hoffen nun auf weitere Zeugenhinweise und warnen vor derartigen Haustürgeschäften. Informationen zu tatverdächtigen Personen oder Fahrzeugen nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 03672/417-1464 entgegen.



This post first appeared on Thüringen Im Blick – Nachrichten Und Meldungen, please read the originial post: here

Share the post

Neustadt: angebliche Handwerker entpuppen sich als Diebe und erbeuten mehr als 10.000 Euro

×

Subscribe to Thüringen Im Blick – Nachrichten Und Meldungen

Get updates delivered right to your inbox!

Thank you for your subscription

×