Get Even More Visitors To Your Blog, Upgrade To A Business Listing >>

Kastner & Öhler startet mit dritter Shop-Marke Infected



Linz/Graz (OTS)

  • Kastner & Öhler expandiert mit einem Denim & Fashion Konzept und eröffnet am 30. August in der PlusCity in Linz seinen ersten eigenständigen Infected Store
  • Größte Jeans-Auswahl in Oberösterreich auf 2.200 m²
  • Neuer Standort schafft 45 neue Arbeitsplätze in der Region, Investitionsvolumen rund 2,5 Mio. Euro

Kastner & Öhler setzt seinen Wachstumskurs fort und expandiert mit dem neuen Storekonzept „Infected“. Im Stammhaus in Graz hat K&Ö die neue Brand für den Denim & Fashion Bereich bereits vor einiger Zeit erfolgreich eingeführt. In der PlusCity in Linz eröffnet K&Ö nun morgen, Donnerstag, auf 2.200 m² seinen ersten eigenständigen Infected Store und startet zeitgleich unter derselben Marke mit einem neuen Online-Shop.

Neben K&Ö und Gigasport ist dies nun die dritte Shop-Marke des größten Mode- und Sportunternehmens in österreichischem Besitz. Kastner & Öhler feiert mit dem neuen Shop in diesem Jahr bereits seinen sechsten neu- oder wiedereröffneten Standort. 

Martin Wäg, Vorstandsvorsitzender von Kastner & Öhler: „Angesichts der vielen positiven Rückmeldungen sind wir optimistisch, dass unser neuer Denim & Fashion Store bei unseren Kunden gut ankommen wird. Die PlusCity, als äußerst attraktives und erfolgreiches Center ist dafür das perfekte Umfeld. Wenn Linz ein Erfolg wird, beabsichtigen wir, mit unserer neuen Marke weiter zu expandieren.“  

Größte Jeans-Auswahl in Oberösterreich

Infected wendet sich vor allem an junge und jung gebliebene Denim-Liebhaber. Die große Jeans-Kompetenz im Store wird durch eine feine Auswahl an Trend- und Lifestyle Marken abgerundet. Vertreten sind über 50 Topmarken wie Diesel, Replay, G-Star, Levis, Pepe, Lee, Calvin Klein, Superdry, Adidas, Ragwear, Tommy Jeans, Tom Tailor, Drykorn und Guess. Passende Schuhe, Taschen und Accessoires runden das Angebot ab.

Der internationale Anspruch der Marke ist in der Gestaltung des neuen Infected Stores in Linz spürbar – eine riesige, 90m2 große LED Wand an der Außenfassade sorgt für eine starke Außenwirkung. Die Filiale ist im Industrial Chic gestaltet und wirkt urban und trendig. Unterstrichen wird dies auch durch die Beschallung: Beats und Live-DJs sorgen für angesagte Club-Atmosphäre. Geplant und gestaltet hat den neuen Store das renommierte Architekturbüro blocher partners aus Stuttgart. 

2018 ein besonders aktives Jahr in der 145-jährigen K&Ö-Geschichte

Nach den erfolgreichen Eröffnungen im März (K&Ö im Murpark/Graz, K&Ö und Gigasport in Bärnbach und K&Ö und Gigasport in Leoben) ist der neue Infected Store in der PlusCity bereits die sechste Eröffnung in diesem Jahr.  

„Damit kann man bereits jetzt sagen, dass 2018 ein besonders aktivstes Jahr in der 145-jährigen Geschichte des Unternehmens werden wird. Zeitgleich mit der Eröffnung in der Pluscity haben wir auch den neuen Online-Store von Infected gelauncht. Mit allen drei Marken – K&Ö, Gigasport und Infected – verfolgen wir eine Multi-Channel-Strategie und bauen dafür das Online-Geschäft weiter aus“, so Wäg.   

Top 5-Mode-Anbieter in Österreich

Am Markt zählt Kastner & Öhler mit nunmehr 14 Kastner & Öhler-, 16 Gigasport- Filialen, 2 Outlets und dem neuen Infected Store in Linz zu den fünf führenden Mode-Anbietern Österreichs, am primären Zielmarkt in Südösterreich erreicht Kastner & Öhler einen Marktanteil von 15 Prozent im Modehandel. Im Sporthandel ist Gigasport in Kooperation mit Sport 2000 mit 30 Prozent Marktanteil Marktführer im österreichischen Sporthandel.

Im Gesamtgeschäftsjahr 2017/18 (per Ende Februar) sind die Umsätze von Kastner & Öhler und Gigasport um 3,5 Prozent auf 270 Mio. Euro (2016/17: 261 Mio. Euro) gestiegen. Die Zahl der Mitarbeiter erhöhte sich aufgrund der Filialeröffnungen auf 1.742 (2016/17: 1.649).

Im Online-Handel, durch den Kastner & Öhler ganz Österreich erreicht, hat das Unternehmen seine Umsätze im abgelaufenen Geschäftsjahr mehr als verdoppelt – Tendenz weiter steigend. Insgesamt bieten K&Ö und Gigasport und Infected online mehr als 30.000 Artikel an.  

Über Kastner & Öhler

Kastner & Öhler ist das größte Mode- und Sportunternehmen in österreichischem Besitz. Mit Innovation und Qualität hat sich das 1873 gegründete Familienunternehmen internationales Format in der Modewelt erarbeitet und sich mit Gigasport als führender Sportanbieter etabliert. Die 33 Standorte in Österreich machen das Einkaufen zu einem Erlebnis der besonderen Art. Mehr als 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen mit ihrer kompetenten Beratung dafür, dass die Kundinnen und Kunden bestens betreut werden. Im Jahr 2017/18 erwirtschaftete Kastner & Öhler einen Umsatz von € 270 Millionen. Die internationale „Association for Retail Environment“ hat Kastner & Öhler im Jahr 2011 als „Department Store of the Year“ ausgezeichnet.

Rückfragen & Kontakt:

Andrea Krobath
Leitung Marketing Mode
KASTNER & ÖHLER Warenhaus AG

Mobil: +43 664 610 90 80
E-Mail: [email protected]
http://www.kastner-oehler.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Der Beitrag Kastner & Öhler startet mit dritter Shop-Marke Infected erschien zuerst auf Diebewertung.at.



This post first appeared on DiebeWertung.at, please read the originial post: here

Share the post

Kastner & Öhler startet mit dritter Shop-Marke Infected

×

Subscribe to Diebewertung.at

Get updates delivered right to your inbox!

Thank you for your subscription

×