Get Even More Visitors To Your Blog, Upgrade To A Business Listing >>

GENIVI Alliance vom Google-Programm Summer of Code ausgewählt


San Ramon, Kalifornien (ots/PRNewswire) Die Genivi Alliance, eine offene und auf Zusammenarbeit aufbauende Vereinigung von Entwicklern von Autoherstellern und deren Zulieferern zur Förderung einer breiten Akzeptanz von Open-Source-Software für Infotainment in Fahrzeugen (In-vehicle Infotainment; IVI), hat bekannt gegeben, dass seine GENIVI Development Platform (GDP) ausgewählt wurde, um an dem Programm Google Summer of Code (GSoC) teilzunehmen.

Beim GSoC handelt es sich um ein weltweites Programm, das sich der Aufgabe verschrieben hat, mehr studentische Programmierer zur Entwicklung von Open-Source-Software zu bringen. Studierende arbeiten in ihren Schulferien zusammen mit einer Open-Source-Organisation an einem dreimonatigen Programmierprojekt und die GDP wurde hierfür als eine von 201 Anwendungen, die aus 400 Bewerbungen ausgewählt wurden, angenommen. Die GDP ist eine Open-Source-Entwicklerplattform der Automobilindustrie, auf der Prototypen und innovative Lösungen zu IVI und vernetzten Fahrzeugen rasch entwickelt und einer offenen Entwicklergemeinschaft vorgestellt werden können.

„Das GSoC-Programm bietet eine wunderbare Gelegenheit, Studierende an Open-Source-Software im Zusammenhang mit Autos heranzuführen“, sagte Steve Crumb, Leitender Direktor der GENIVI Alliance. „Es braucht schon einen langen Atem, um eine neue Generation von Softwareentwicklern auszubilden, aber es bietet auch eine tolle Gelegenheit, die Talente von den Universitäten für die Erstellung von nützlichen Softwareprodukten für Autos gewinnen zu können.“

Der GSoC wird ab dem 20. März Bewerbungen von Studierenden annehmen. Der letzte möglich Termin für die Einreichung einer Bewerbung wird der 3. April sein. Nach der Aufnahme in das Programm wird den Studierenden jeweils ein Mentor vom GENIVI-Abgabeteam zur Seite gestellt. Das Programmieren wird während der Sommermonate stattfinden und die Ergebnisse sollen dann am 6. September vorgestellt werden. Weitere Informationen zu dem Programm finden Sie auf der GSoC-Website
(https://summerofcode.withgoogle.com/) und interessierte Studenten
können im GENIVI-Wiki
(https://www.genivi.org/genivi-member-community) mehr erfahren und
dort auch Projektideen einreichen.

Über die GENIVI Alliance

Die GENIVI Alliance (http://www.genivi.org/) ist ein gemeinnütziger Branchenverband, der sich dem Aufbau einer offenen Plattform für Infotainment in Fahrzeugen (In-vehicle Infotainment; IVI) und einer Vernetzungsplattform für die Verkehrsbranche verschrieben hat. Der Verband bietet seinen Mitgliedern den Zugang zu einem globalen Netzwerk aus mehr als 140 Unternehmen, bei dem Interessengruppen und Top-Entwickler aus dem Bereich Vernetzte Autos in einer partnerschaftlichen Arbeitsumgebung zusammenkommen, die für die Entwicklung einer freien Open-Source-Middleware förderlich ist. GENIVI hat seinen Sitz im kalifornischen San Ramon.

Pressekontakt – GENIVI Alliance:
Craig Miner
GENIVI Alliance
+1-248-840-8368
[email protected]

Logo – http://photos.prnewswire.com/prnh/20160720/391617LOGO



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Der Beitrag GENIVI Alliance vom Google-Programm Summer of Code ausgewählt erschien zuerst auf Diebewertung.at.



This post first appeared on DiebeWertung.at, please read the originial post: here

Share the post

GENIVI Alliance vom Google-Programm Summer of Code ausgewählt

×

Subscribe to Diebewertung.at

Get updates delivered right to your inbox!

Thank you for your subscription

×