Get Even More Visitors To Your Blog, Upgrade To A Business Listing >>

Amazon Echo nun auch in Deutschland bestellbar – Einladung nötig

echo

Nun ist es soweit! Amazon Echo wurde auch in Deutschland vorgestellt und man kann eine Einladung anforden.

Dadurch bekommt ihr Amazon Echo dann zum Releasedate (26.10.2016) und bekommt nochmal 50€ Rabatt.

Da ich Amazon Echo bereits seit knapp einem Jahr in den USA nutze, möchte ich euch meine Erfahrungen mitteilen.

Und habe euch mal einen kleinen Testbericht / Ratgeber geschrieben.

Was ist Amazon Echo?

Amazon Echo ist ein Audio-Gerät. Es besteht aus einem Lautsprecher mit einem eingebauten sprachgesteuerten Computer (Cloud-Dienst-Anbindung), welcher auf Worte wie „Alexa oder Amazon“ hört und euch einiges an Funktionen bietet.

So könnt ihr den digitalen Assistenten nutzen um das Wetter abzurufen. Termine / Alarme zu setzen und euch von Wikipedia etwas vorlesen zu lassen.

Alternativ gibt es natürlich auch die Möglichkeit Musik / Audiobücher abzuspielen.

Und natürlich die Funktion die ich am meisten nutze: Smarte Geräte per Sprache steuern.

Amazon Echo im Smarthome:

Amazon Echo eignet sich bestens fürs Smarthome. Wir hier in den USA haben zwar mehr Geräte die unterstützt werden (Smartthings/Wemo/Nest/Automatic). Aber generell ist die Funktion auch in Deutschland auf jeden Fall erwähnenswert.

So könnt ihr in Deutschland z.B. dank IFTTT Anbindung (if this then that) (Link) eine Verbindung mit eurem:

  • Philipps hue Lampen herstellen um eure Lichter zu steuern
  • Euer Telefon anrufen, wenn ihr es verlegt habt
  • Wenn ihr einen Logitech Hub habt, sogar euren Fernseher damit steuern
  • Und solltet ihr euch für einen Smartthings Workaround (UK-Gerät mit EU-Frequenzen importieren, Infoseite) entscheiden, dann könnt ihr noch viel mehr steuern.
    • Hinweis: Es gibt zwar auch andere Hubs, aber richtig kompatibel sind diese dann nicht.

echo

Welche Amazon Echo Produkte gibt es?

  • Amazon Echo – Zylinderform mit eingebautem Lautsprecher und sehr gutem Klang – sowas wie Sonos, wobei Amazon noch keine direkte Multiroom Anbindung hat
  • Amazon Echo Tap – Zylinderform mit eingebautem Lautsprecher und Akku für Outdooraktivitäten – hier muss man allerdings für die Spracheingabe den Button drücken – noch kein Deutschland Releasedate
  • Amazon Echo Dot (1/2. Generation) – kleiner und platzsparender – nur interner Lautsprecher ohne Sound-Qualität, dafür aber Line-In Eingang um externe Geräte anzuschließen
    • Und als Ergänzung: Amazon Echo Voice Remote – eignet sich auch für Spracheingaben. Ich nutze es z.B. auf der Terrasse, da ich dort kein Gerät haben möchte – noch kein Deutschland Releasedate

Meine Geräte / Fazit:


IMG_0708IMG_0709
Wir haben hier im Haus aktuell 2 (von 6) Amazon Echos/Dots und eine Echo Remote im Einsatz.

Eigentlich hatte ich sogar in jedem Zimmer in der Garage und auf der Terrasse einen Echo Dot, aber da Amazon den Verkauf der ersten Generation gestoppt hatte, gingen die Preise bei Ebay durch die Decke und ich habe für ein $89 Gerät dort satte $250 bekommen und alle bis auf ein Gerät verkauft ^^. Mittlerweile wurde ja jetzt die 2. Generation für 49,99$ / 59,99€ angekündigt. 🙂

Ich habe mir einen Echo Dot mit einer im 3D-Drucker ausgedruckten Halterung an die Wand montiert. Dazu habe ich nebendran noch eine USB-Steckdose eingebaut.

Amazon Echo hat unsere Lebensqualität wirklich verbessert. Wir nutzen es täglich für unser Smarthome und hören auch Musik. 🙂

Nichts ist schlimmer als nochmal aufstehen zu müssen, wenn man sich für einen Fernsehabend schon zurecht gemacht hat. Oder nochmal nachts an die Alarmanlage zu gehen.

So sage ich einfach „Echo trigger Goodnight“ und dank Skripten für iFTTT, Smartthings und Scout wird mir:

  • Das Licht überall ausgeschaltet. Die Klimaanlage auf 22° C gestellt und die Alarmanlage aktiviert.

Alles in Allem ist mein Fazit daher sehr positiv. Wir können uns Amazon Echo nicht mehr wegdenken, merken aber auch  wie z.B. bei Internet-Ausfällen wie abhängig wir von der Technik geworden sind.



This post first appeared on Neue Internetpräsenz, please read the originial post: here

Share the post

Amazon Echo nun auch in Deutschland bestellbar – Einladung nötig

×

Subscribe to Neue Internetpräsenz

Get updates delivered right to your inbox!

Thank you for your subscription

×