Get Even More Visitors To Your Blog, Upgrade To A Business Listing >>

Retro-Dolores

Vor ein paar Wochen Habe Ich Euch ja meine erste Dolores nach dem Schnitt von Milchmonster gezeigt, mit der ich nach wie vor rundum zufrieden bin. Nachdem das Erfolgerlebnis so groß war und weil der Schnitt einfach wie für mich gemacht ist, habe ich direkt im Anschluss eine zweite (und dritte ;)) hinterher genäht. Das passiert bei mir auch wirklich selten, denn das Kleid ist nicht mal eben schnell genäht - aber dieser Schnitt hat mich regelrecht in seinen Bann gezogen :).

Kleid Dolores von Milchmonster aus Cloud 9 Foxglove Kollektion
Kleid Dolores von Milchmonster aus Cloud 9 Foxglove Kollektion

Fast gleichzeitig zum nähen der Jeansdolores habe ich bei der Eulenmeisterei wundervolle neue Stoffe von Cloud 9 entdeckt. Ich bin ja generell eher zurückhaltend, was gemusterte Stoffe für mich angeht. Als ich aber die Stoffe der Foxglove-Kollektion sah, war ich hin und weg und hatte sofort eine Dolores für mich im Kopf. Und warum nicht auch mal neues ausprobieren?
Zudem bin ich sehr von der Qualität der Stoffe überzeugt. Nicht nur, dass die Popeline aus überzeugender Bio-Qualität ist, die sich super verarbeiten lässt, auch die Haptik ist wirklich toll. Der Stoff ist ganz weich, hat trotzdem etwas Stand und fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an.


Kleid Dolores von Milchmonster aus Cloud 9 Foxglove Kollektion
Kleid Dolores von Milchmonster aus Cloud 9 Foxglove Kollektion
Kleid Dolores von Milchmonster aus Cloud 9 Foxglove Kollektion
Dieses Mal habe ich die Dolores mit Kragen gewählt und in die Puffärmelchen Gummi eingezogen. Ich finde, dass so das bisschen "Puff" noch besser zur Geltung kommt und mag es, dass die Ärmel am Abschluss eng anliegen. Das Rockteil wurde unterteilt und wie bei der Passe kam der Kombistoff zum Einsatz.
Dadurch, dass ich direkt davor bereits ein Probeteil genäht hatte, ging mir diese Dolores auch erstaunlich schnell von der Hand. Selbst so ein Kragen ist mit genauen Arbeiten kein Hexenwerk und gelingt mit der guten Anleitung von Milchmonster fast mühelos.

Am längsten habe ich dieses Mal wohl für die Auswahl der Knöpfe gebraucht. Spätestens jetzt habe ich meine Knopfleistenphobie auch komplett abgelegt. Grundsätzlich komme ich mit Knopflöchern gut klar, trotzdem ist es für mich immer etwas heikel, wenn so viele Knöpfe untereinander sind, so dass alle akkurat in einer Linie sitzen. Stimmen die Abstände nicht oder sitzt ein Knopfloch schief, kann man sich das komplette Teil schon mal versauen.

Beim Nähen überkam mich dann immer mal wieder der Gedanke, ob die Kombination beider Stoffe zusammen mit dem Schnitt vielleicht nicht doch etwas zu altbacken ist. Leider war der erste Satz meines Freundes beim Sichten des neuen Kleidungsstücks dann auch noch "Erinnert mich an Dederon". Mmmhh, das wollte ich nicht hören. Was meint ihr? Altbacken oder retroschick? Vielleicht können auch nur Männer nichts damit anfangen? Denn die Reaktion meiner Mädels war durchgehend positiv.

Kleid Dolores von Milchmonster aus Cloud 9 Foxglove Kollektion



Kleid Dolores von Milchmonster aus Cloud 9 Foxglove Kollektion
Es ist sicher kein Kleid für jeden Tag, aber umso länger ich es mir angucke, desto überzeugter bin ich davon. Im Alltag würde ich es vielleicht nicht unbedingt im Dorf meiner Heimat tragen, bei uns in Berlin falle ich damit aber mal so gar nicht auf, Vintage ist hier ziemlich normal. Und ich mag es einfach. So wie es ist, auch wenn ich damit sicher nicht jedermanns Geschmack treffe.

Mit Kleid, Knopfleiste und Kragen geht es jetzt mit meiner Retrodolores das erste Mal zu 12 Letters of Handmade zur Septemberausgabe des K's. Wollte ich doch das ganze Jahr schon mal mitmachen und habe es zeitlich nie geschafft. 

Und jetzt bin ich wirklich gespannt auf eure Meinung! 

Liebste Grüße,
Katja

Stoffe: "Stem Dot Navy" und "Foxgloves Blau"(leider ausverkauft) von Cloud 9 aus der Eulenmeisterei
Schnitt: Dolores von Milchmonster
Verlinkt bei: Ich näh bio, MMM, After Work Sewing


This post first appeared on Nähte Von Käthe, please read the originial post: here

Share the post

Retro-Dolores

×

Subscribe to Nähte Von Käthe

Get updates delivered right to your inbox!

Thank you for your subscription

×