Get Even More Visitors To Your Blog, Upgrade To A Business Listing >>

[Rezension] Karen Rose - Dornenreihe Band 1 "Dornenmädchen"

Titel
: Dornenmädchen
Reihe: Dornenreihe Band 1 
Autorin: Karen Rose
Verlag: Droemer Knaur
Genre: Romantic Thrill
Erschienen: November 2011
Seitenzahl: 713 Seiten (E-Book)
Ausgabe: E-Book

Preis: 9,99 Euro
(Quelle: Droemer Knaur)

Klappentext:
Gnadenlos gejagt von einem Stalker, flieht die junge Psychotherapeutin Faith in das leerstehende Haus ihrer Familie in Cincinnati. Hier will sie einen Neuanfang wagen – doch ihre vermeintliche Zufluchtsstätte entpuppt sich als Ort des Schreckens. Im Keller der Villa werden Leichen gefunden, und Faith gerät ins Visier der Ermittler. Auch FBI-Agent Deacon Novak kann sie als Täterin nicht ausschließen, doch gleichzeitig fasziniert ihn die hübsche Zeugin. Gemeinsam betreten sie einen düsteren Pfad, der weit in Faith‘ Vergangenheit und auf die Spuren eines eiskalten Psychopathen und Killers führt.

Meine Meinung: 
Nachdem Faith mehreren Mordanschlägen entkommt, beschließt sie ihren Namen zu wechseln und von Miami nach Cincinnati zu ziehen. Dort möchte sie in das geerbte Haus ihrer Großmutter ziehen, obwohl sie dieses seit 23 Jahren nicht mehr betreten hat. In der Vergangenheit sind so viel schreckliche Dinge passiert, Dass Faith eigentlich nie mehr dieses Haus betreten wollte. Noch bevor das geschah passiert ein Autounfall beim dem Faith fast eine Frau überfuhr. Sie ist nackt und völlig verstümmelt. Ihr Leben hängt an einem seidenen Faden und man fragt sich, wer so eine grausame Tat begangen hat. Im Zuge der Ermittlung weist alles auf das Haus von Faith hin, in dem  nach einer großangelegten Durchsuchung dutzende tote Frauen gefunden werden. 
Das Leben von Faith gerät wieder in Gefahr, nachdem auch in Cincinnati die Anschläge auf sie nicht abreißen. Detective Deacon Novak ist aber immer an ihrer Seite und beschützt sie mit seinem Leben. Es passiert sehr schnell, dass beide sich ihrer Zuneigung hingeben und es trotz aller Gewalt liebevolle und erotische Szenen gibt. 
Viele Tote, viele Verdächtige, darunter auch Familienmitglieder von Faith haben mich während der ganzen Zeit völlig in ihren Bann gezogen Das Buch ist unheimlich komplex und daher auch sehr spannend. 
Ich hab mich ständig gefragt, wie man so skrupellos Menschenleben beenden kann und wer dieser Täter wohl ist. 
Ich war sehr überrascht, dass mich dieses Buch so gepackt hat. Im Vorfeld kannte ich Deacon schon und war wirklich skeptisch ihm gegenüber. Heute bin ich so froh, dass ich Dornenmädchen gelesen habe. Große Gefühle, tragische Schicksale, mörderische Anschläge und so viele Menschen, die ihr Leben verloren haben, dass alles erwartet Euch in diesem Pageturner. 
Besonders gut hat mir gefallen, dass Karen Rose sich so viel Mühe um das Aussehen von Deacon gemacht hat und ihn so speziell erscheinen ließ. 

>>Sein Haar war weiß, nicht das gebleichte Weißblond, das zu viel Sonne mit sich brachte, sondern das Schneeweiß des Alters, obwohl er kaum älter als sie zu sein schien. Er trug es kurz und zerzaust, so dass es aussah wie gefrorene Gischt auf einem aufgewühlten See. Im krassen Kontrast dazu stand seine bronzefarbene Haut, die durch den kurzen weißen Bart um Mund und Kinn noch betont wurde.Aber das i-Tüpfelchen seiner Erscheinung war der schwarze, offene Ledertrenchcoat, dessen Zipfel im Wind flatterten. Der Mann sah aus, als sei er einer Comic-Verfilmung entsprungen.
>>Sie war schon Menschen mit verschiedenfarbigen Augen begegnet. Sie hatte auch schon Augen mit zweifarbiger Iris gesehen. Aber noch nie Augen wie die von Special Agent Novak. Sie waren sattbraun und strahlend blau, aber beides zugleich: Jede Iris war zur Hälfte braun, zur Hälfe blau, und dort, wo sie sich in der Mitte trafen, gingen sie ineinander über.

Mein Fazit: 
Wow, ein absolut brillanter Romantic Thriller aus der Feder von Karen Rose. Sie hat keine Szene beschönigt und daher erwartet Euch ein authentischer und ehrlicher Lesegenuss. 
 
Meine Bewertung: 5/5



This post first appeared on BeatesLovelyBooks, please read the originial post: here

Share the post

[Rezension] Karen Rose - Dornenreihe Band 1 "Dornenmädchen"

×

Subscribe to Beateslovelybooks

Get updates delivered right to your inbox!

Thank you for your subscription

×