Get Even More Visitors To Your Blog, Upgrade To A Business Listing >>

So mache ich meine Bluse fit für den Frühling - mit ETERNA!


Anzeige

Wie trage ich meine Blusen im Frühjahr? Ich mag sowohl romantisch-verspielte Looks als auch Outfits, die ein wenig rockig und edgy sind. Eine Bluse ist Sehr wandelbar kombinierbar! Ich habe mir ein klassisch-schönes Modell bei ETERNA ausgesucht und verwandele sie nun zu zwei völlig unterschiedlichen Looks! Das ist eben das Schöne und Besondere an solchen Basicteilen wie einer weißen Bluse: Sie lassen sich sehr vielseitig kombinieren und sind zu sehr vielen Outfits tragbar.

Meine Bluse: Das ärmellose Modell

Was ich bei ETERNA besonders liebe: Es gibt Blusen, die nicht unbedingt gebügelt werden müssen. Ich bin so faul was Bügeln angeht! Doch das hindert mich jetzt dank diesen Blusen nicht mehr daran, eine zu tragen. Sie bleibt tatsächlich knitterfrei! Mein Modell ist die ETERNA Comfort Fit Bluse

Es ist bereits meine zweite Bluse von ETERNA und ich bin wie beim ersten Mal auch schon sehr begeistert von der Qualität. Sie ist aus einem festen, blickdichten Stoff (keine sichtbare Unterwäsche!) und sehr angenehm zu tragen. Nach dem Waschen ist sie auch noch ganz wie neu und muss tatsächlich nicht gebügelt werden. 

Bei einer Bluse ist mir sehr wichtig, dass sie richtig gut sitzt. Ich mag es nicht, wenn sie unförmig geschnitten sind, zu groß oder zu klein ausfallen, was leider bei sehr günstigen Modellen sehr oft der Fall ist. Daher kann ich nur raten, hier auf qualitativ hochwertige Modelle zu setzen. ETERNA hat mich da nicht enttäuscht!







Mein 1. Look: Altrosé Tüllrock und Ballerinas


Im ersten Look kombiniere ich zur Bluse ein Tüllrock in altrosé mit farblich dazu passenden Ballerinas mit Schnüren. Ein sehr mädchenhafter und verspielter Look! Schön finde ich das Farbspiel aus Weiß und Rosa. Die Bluse wirkt hier zwar sehr mädchenhaft mit dem Rock, doch gleichzeitig gibt sie dem Look auch einen spannenden Kontrast. Wichtig finde ich auch, dass die Schuhe in der gleichen Farbfamilie bleiben. Das wirkt einfach harmonischer! Diesen Sommer sind besonders Ballerinas mit Schnüren angesagt. 




Der 2. Look: Casual im Alltag mit Destroyed Jeans

Der nächste Look ist wie ich finde ein sehr schönes Outfit für den Alltag - zum Shoppen gehen, für ein Kaffee Date oder ein Abendessen. Die Bluse ist wie ein kleiner Stilbruch zur Destroyed Jeans. Der Look ist durch die hellen Heels mit den Nieten und dem rosa Blazer sehr frühlingshaft und frisch. 

Mit einer ganz normalen Jeans wäre es mir offen gesagt schon wieder zu alltäglich, daher die Jeans mit dem besonderen Schnitt und die Nieten-Heels! 



Blusen im Frühling tragen

Für meinen Frühlingslook mit Bluse achte ich also vor allem auf schöne, frische Farben und einen sommerlichen Look, mit kürzer geschnittener Jeans oder einem Rock.


Studentenrabatt: 20 %!


Studenten dürfen sich übrigens richtig freuen, denn sie sparen beim Kauf ihrer Bluse von ETERNA 20 Prozent! 


Wie findet ihr meine beiden Frühlingslooks? Tragt ihr selbst gerne Blusen und wenn ja, wie macht ihr sie fit für den Frühling?








This post first appeared on Andysparkles, please read the originial post: here

Share the post

So mache ich meine Bluse fit für den Frühling - mit ETERNA!

×

Subscribe to Andysparkles

Get updates delivered right to your inbox!

Thank you for your subscription

×