Get Even More Visitors To Your Blog, Upgrade To A Business Listing >>

Killjoys – Staffel 1

Eine kanadische Space-Opera, die von galaktischen Kopfgeldjägern erzählt? Klingt ein bisschen abgedreht. Aber die actiongeladene Sci-Fi-Serie „Killjoys“ mit ihrer Mischung aus Steampunk und „Mad Max“ ist gut geschrieben, perfekt gecastet – und in ihrer charmanten Pulp-Leichtigkeit tatsächlich höllisch unterhaltsam.

Die Reihe folgt einem Trio tougher Kopfgeldjäger- zwei Brüder (Aaron Ashmore, Luke Macfarlane) und eine überaus attraktive Chefin (Hannah John-Kamen) -, sogenannter „Killjoys“, durch das Planetensystem Quad, das am Rande einer Revolution steht. Die drei Bounty Hunter müssen allerlei Aufträge erledigen, haben geschworen, in interplanetarischen Konflikten unparteiisch zu bleiben und halten sich gegenseitig stets den Rücken frei. Doch ein dunkles Geheimnis droht das Trio für immer auseinander zu reißen…

Die Effekte gehen Hier insgesamt in Ordnung, die Serie ist ansprechend bebildert. Auch wenn bei den Kampfszenen noch Luft nach oben ist, denn da geht es nicht immer ganz glaubwürdig, sondern eher comichaft zu.

Auf episodenübergreifende Erzählweise wird hier nicht allzu viel Wert gelegt, da ist die Serie fast schon old school unterwegs. Man setzt auf Kurzweile. In Kanada ist diese Idee auf fruchtbaren Boden gefallen, da steht mittlerweile die dritte Staffel ins Haus. In Deutschland ist die Serie noch nicht im TV gezeigt worden, hier geht es gleich auf DVD.



This post first appeared on NEON GHOSTS, please read the originial post: here

Share the post

Killjoys – Staffel 1

×

Subscribe to Neon Ghosts

Get updates delivered right to your inbox!

Thank you for your subscription

×