Get Even More Visitors To Your Blog, Upgrade To A Business Listing >>

Keele – Gut und dir

Tags: song keele sind

Mit „Gut und dir“ feiert die Hamburger Band Keele ihren Einstand auf Rookie Records. Dieses Debüt markiert auch für das Label eine Premiere: Keele ist nicht nur die erste Rookie-Band aus Hamburg, sondern auch der erste Neuzugang in 20 Label-Jahren, der aufgrund einer Bewerbung mit anschließendem Showcase aufs Label geholt wurde.

Gerne hätten wir mal in die Bewerbungsmappe der 2015 gegründeten, hanseatischen Punk-Rock-Kapelle gelugt. Wenn diese allerdings auch Demos jener Songs beinhaltet haben sollte, die sich jetzt auf „Gut und dir“ wiederfinden, dann versteht man schon, warum die Plattenfirma da direkt zuschlug.

Obwohl sich die Band nach einer Straße in Toronto benannt haben soll, klingt die Mucke der Nordlichter recht hanseatisch. Die Texte Sind clever, kritisch, ja, oft zynisch und bissig, die Musik dazu nicht ganz so räudig wie bei vielen Kollegen, sondern poppiger. Das führt dann dazu, dass viele Songs recht eingängig geraten sind – nicht die schlechteste Voraussetzung für ein Debütalbum, das erstaunlich reif klingt. Besonders hervorzuheben sind die beiden Singles, „Terminal“ und das titelstiftende „Gut und dir“, die ein bisschen nach Herrenmagazin klingen. Aber auch sonst ist kein wirklicher Ausfall unter diesen elf Songs dabei, die mal politisch, mal persönlich, jedoch immer intelligent daher kommen. So geht es beispielsweise um Menschen in den späten Zwanzigern und frühen Dreißigern, die sich unter Druck und in einem permanenten Wettbewerb befinden („Uwe Hochmut“), vor einem Überangebot kapitulieren („Terminal“) oder die Oberflächlichkeit einer digitalisierten Begegnungsebene („Sektenempfang“). Songs mit Substanz. Die richtig schön krachen.

Fazit: Gelungenes Debüt.

Anspieltipps: Terminal, Gut und dir, Uwe Hochmut, Grauwal



This post first appeared on NEON GHOSTS, please read the originial post: here

Share the post

Keele – Gut und dir

×

Subscribe to Neon Ghosts

Get updates delivered right to your inbox!

Thank you for your subscription

×