Get Even More Visitors To Your Blog, Upgrade To A Business Listing >>

Nanoleaf Aurora – Bring Stimmung in dein Zuhause!

Nanoleaf Aurora bringt fantasievolle Lichtinstallationen in die eigenen vier Wände – und das inklusive HomeKit-Anbindung und Smartphone-App. In unserem Test musste das Produkt zeigen, ob es sich wirklich einfach „installieren“ lässt und wie viel Kreativität eigentlich in dem Produkt steckt. So viel vorweg: Der Hersteller verspricht nicht zu viel, sondern hat mit dem Nanoleaf Aurora ein sehr interessantes Produkt im Portfolio.

Installation von Nanoleaf Aurora ist wirklich kinderleicht

Die Installation ist absolut einfach, viel falsch machen kann man hier nicht: Die im Starter-Kit enthaltenen neun LED-Dreiecke mit einer Seitenlänge von 24 Zentimetern werden mit kleinen Steckern verbunden. Danach muss man nur noch das Netzteil anschließen und die App installieren. Dort wird das ganze System zum möglicherweise schon bestehenden HomeKit hinzugefügt und lässt sich danach einfach über iPhone, iPad und natürlich Siri steuern.

Die einzelnen LED-Panels sind innerhalb von Sekunden in beliebigen Formen zusammengesteckt, wobei die Form automatisch innerhalb der App erkannt und dort richtig angezeigt werden.

Nanoleaf Aurora – Eine App, unendlich Farben und ganz viel Kreativität

Mit der App hat man dann viele weitere Möglichkeiten: Einzelne Panels können bestimmte Farben und Helligkeiten zugewiesen werden, außerdem gibt es viele Voreinstellungen, auf Wunsch sogar inklusive Animationen. Auch hier lassen sich Farben, Helligkeit und Geschwindigkeit vollkommen frei bestimmen. Zudem lassen sich verschiedene «Automationen» speichern, mit denen man beispielsweise einen Wecker in Form von Licht einstellen kann oder das Licht einstellen lassen kann wenn man nachhause kommt.

Um Nanoleaf Aurora nutzen zu können, ist keine separate Bridge notwendig, die Steuereinheit wird einfach mit einem beliebigen Element verbunden und mit einem sehr langen Kabel an das Netzteil angeschlossen. Die drahtlose Verbindung zum HomeKit erfolgt per WLAN, so sind auch große Reichweiten möglich. Und selbst wenn mal kein iPhone, iPad oder Amazon Echo in der Nähe sind, kein Problem: Mit zwei Buttons an der Steuereinheit können die wichtigsten Funktionen per Hand bedient werden.

Das Starter-Set mit neun LED-Panels, Steuereinheit und Netzteil ist mit CHF 249.- nicht ganz günstig. Das Erweiterungspack mit drei LED-Panels kostet CHF 79.-. Doch Aurora Nanoleaf, ist auf jedenfall ein Must-Have für Fans von «Smart Light» und Lichteffekten.

Der Beitrag Nanoleaf Aurora – Bring Stimmung in dein Zuhause! erschien zuerst auf LIFEREY.



This post first appeared on LIFEREY, please read the originial post: here

Share the post

Nanoleaf Aurora – Bring Stimmung in dein Zuhause!

×

Subscribe to Liferey

Get updates delivered right to your inbox!

Thank you for your subscription

×